Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Studie: Warum Frauen ganz anders online kaufen als Männer

03.11.14 Eine aktuelle Analyse des Payment-Unternehmens Klarna zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen zeigt: Wenn es um Einkäufe im Internet geht, gibt es teils große Unterschiede im Einkaufsverhalten der Frauen und Männer in Deutschland. Auch der Wochentag und die Uhrzeit spielen für den Kauf bestimmter Produkte eine wichtige Rolle.

 (Bild: Susan Rönisch)
Bild: Susan Rönisch
Speziell beim Kauf von Büchern und Zeitschriften im Internet wird der Unterschied zwischen Männern und Frauen beim Online-Kaufverhalten deutlich: Fast drei Viertel (74,1 Prozent) der Frauen unter 56 Jahren erwerben online Bücher und Zeitschriften. Bei den Männern in dieser Altersklasse sind es nur etwas mehr als die Hälfte (55,8 Prozent). Im Verhältnis zu den Damen scheint das Leseinteresse bei Männern mit dem Alter allerdings zu steigen. In der Altersgruppe der 56- bis über 85-Jährigen kaufen 44,2 Prozent der Männer online Lesestoff, bei den Frauen sind es nur noch 25,9 Prozent.

Einig sind sich Frauen und Männer aber darin, dass sie am liebsten abends zwischen 20 Uhr und 21 Uhr Bücher oder Zeitschriften im Internet ordern. Bei den Frauen sind es um diese Uhrzeit 10,8 Prozent, bei den Männern 8,6 Prozent. Zum Vergleich: Zwischen 8 Uhr und 9 Uhr morgens bestellen fünfmal weniger Frauen (2,8 Prozent) und siebenmal weniger Männer (1,2 Prozent). Auffallend ist ebenfalls, dass Bücher und Zeitschriften hauptsächlich an den ersten drei Wochentagen bestellt werden (Frauen: 51,5 Prozent, Männer: 49,7Prozent).

Kinderspielzeug bei Frauen unter 46 Jahren hoch im Kurs

Auch beim Kauf von Kinderspielzeug zeigt sich: Frauen in der Altersgruppe bis 46 Jahre sind eifrig dabei, wenn es um Spielzeug für die lieben Kleinen geht. Drei Viertel (75,0 Prozent) der Frauen in dieser Altersklasse kaufen dieses online, bei den gleichaltrigen Männer sind es mit 40,7 Prozent nicht einmal die Hälfte aller Männer.

Überraschend allerdings: Männer sind Frühaufsteher beim Kinderspielzeugeinkauf. Mehr als drei Viertel (79,1 Prozent) von ihnen erledigen dies bereits morgens zwischen 7 Uhr und 8 Uhr. Da scheint der Großteil der Frauen noch keine Gedanken an Puppen, Spielzeugautos und Co. zu verschwenden. Weniger als ein Drittel (29,5 Prozent) kaufen zu dieser Zeit ein. Beide Geschlechter bevorzugen aber vor allem den Spielzeugeinkauf genau in der Wochenmitte. Am Mittwoch kaufen online 17,8 Prozent der Frauen und sogar 22,2 Prozent der Männer. Schaut man sich den Montag an, so sind es hier nur 12,3 Prozent der Frauen und fast fünfmal weniger Männer als mittwochs (4,6 Prozent).

Am Abend: Frauen und Männern shoppen verstärkt Alkohol

Auch bei der Bestellung von Alkohol im Internet gibt es deutliche Unterschiede: In dieser Produktkategorie wird hauptsächlich zwischen 20 Uhr und 22 Uhr gekauft (Frauen:15,6 Prozent und Männer: 17,5 Prozent). Zwischen 8 Uhr und 10 Uhr morgens sind es hingegen nur 7,1 Prozent bzw. 6,4 Prozent. Zudem gibt es präferierte Tage: mehr als ein Drittel der Onlineshopper kaufen Alkohol montags und dienstags (Frauen: 34,2 Prozent, Männer: 32,9 Prozent). Es gibt auch geschlechterspezifische Unterschiede bei dieser Produktkategorie, denn während über die Hälfte der Frauen (56,7 Prozent) vor allem im Alter von 36 Jahren bis 55 Jahren online Bier, Wein & Co. kauft, sind es bei den Männern nur 45,0 Prozent.

Dieses Verhältnis ändert sich jedoch mit zunehmendem Alter. Bei den 46- bis 65-jährigen Frauen sind es nur noch 45,2 Prozent die alkoholische Getränke im Internet erwerben, bei den Männer sind es mit 47,1 Prozent jedoch etwas mehr als in der Altersgruppe der 36- bis 55-jährigen.

(Autor: Susan Rönisch)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 03.11.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?