Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Jobsuche: Für IT-Fachkräfte ist Social Media wenig effektiv

27.11.12 Obwohl sich inzwischen viele IT-Fachleute in Deutschland über soziale Netzwerke bewerben, finden sie dabei selten den nächsten Job, das ergab eine Studie des IT Job Board zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser unter 334 IT-Fachleuten in Deutschland. Gleichzeitig gehen knapp 82 Prozent der Befragten davon aus, dass sich Arbeitgeber in sozialen Medien über ihre Bewerber informieren. Die Methoden zur Jobsuche haben sich im Vergleich zum vergangenen Jahr kaum verändert.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Xing hat klar die Nase vorn vor LinkedIn
(chart: IT Job Board)
Das Gros der IT-Profis nutzt mehrere Methoden parallel: Sie stellen sich bei einem Headhunter vor (69 Prozent), lesen Anzeigen in Online-Medien (66 Prozent) oder auf IT-spezifischen Jobplattformen (66 Prozent) oder bewerben sich direkt beim neuen Arbeitgeber (62 Prozent).

Anzeigen in Zeitungen und Fachmagazinen werden lediglich von 21 beziehungsweise zehn Prozent der Befragten gelesen, Stellenausschreibungen im Internet hingegen von drei- bis sechsmal so vielen Jobsuchenden. Darüber hinaus nutzen IT-Fachleute lieber Stellenbörsen, die speziell auf ihre Branche zugeschnitten sind, als allgemeine Jobportale.

Business-Netzwerke: Jobsuche mit mäßigem Erfolg

Von den sozialen Netzwerken wurde Xing zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen bislang am häufigsten ausprobiert (77 Prozent; Vorjahr 65 Prozent). Der Erfolg war mit 30 Prozent zwar sieben Prozent höher als im Vorjahr, aber immer noch relativ gering. Ähnlich sah es bei LinkedIn zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser aus, auf dem knapp 27 Prozent suchten, aber nur vier Prozent eine neue Stelle erhielten. Eine neue Anstellung über Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Twitter zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser zu finden, gelang fast niemandem.

(Autor: Markus Howest)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Tags: Jobsuche
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 27.11.12:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?