Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Smartphone-Nutzung: Welche Apps unverzichtbar für Deutsche sind

16.09.16 Messenger-Dienste, E-Mails, Wetterinformationen, Navigation und das Surfen im Internet müssen für Smartphone-Nutzer rund um die Uhr verfügbar sein. Das ist das zentrale Ergebnis einer repräsentativen Studie von O2 zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

  (Bild: Locafox)
Bild: Locafox
Absolut unverzichtbar sind laut Studie Messaging-Dienste. Mehr als vier von fünf Befragten (81 Prozent) wollen darauf keinesfalls verzichten. Auf Platz zwei folgt für 69 Prozent das Surfen im Internet. Das Checken, Lesen und Beantworten von E-Mails wollen immerhin zwei von drei Anwendern (65 Prozent) nicht missen. Auf dem vierten Platz rangiert mit 60 Prozent der Befragten das Versenden und Empfangen von Bildern. Mehr als die Hälfte der Umfrageteilnehmer (56 Prozent) legt zudem unterwegs Wert darauf, zu navigieren oder den aktuellen Wetterbericht (jeweils 56 Prozent) einzusehen. Knapp jeder Zweite (49 Prozent) hält zudem unterwegs Verkehrsverbindungsinformationen und Fahrzeiten für unentbehrlich. Zwar werden auch Musik- und Videodienste zunehmend mobil genutzt. Sie spielen aber momentan noch eine eher untergeordnete Rolle. Dies gilt insbesondere mit Blick auf HD-Formate.

Smartphone-Nutzung: Diese Apps sind beliebt

Die Frage nach einzelnen Apps unterstreicht die Bedeutung der verschiedenen Anwendungen. Mehr als drei Viertel der Befragten (76 Prozent) kann sich nicht vorstellen, auf WhatsApp zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser zu verzichten. Auf Platz zwei landet die mobile Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser -App (23 Prozent). Jeder Fünfte (20 Prozent) der Befragten will mit Google Maps zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser navigieren. Die Apps von YouTube zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und der Google-Suchmaschine sind immerhin bei 12 Prozent der Anwender nicht wegzudenken.

Hingegen zählen die sozialen Trend-Phänomene Instagram zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser (8 Prozent) und Snapchat zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser (7 Prozent) unterwegs bislang nur für eine Minderheit der Deutschen zu den unverzichtbaren Apps.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

(chart: O2/ Statista)

(Autor: Susan Rönisch)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 16.09.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?