Steigern Sie Ihren Gewinn durch bessere Abläufe. Praktiker und Experten zeigen Ihnen Stellschrauben und Tuning-Optionen unter der Oberfläche des Online-Shops. Zur Virtuellen Konferenz anmelden
Wie platzieren Sie die Produkte besonders verkaufsstark? Welche Tricks es gibt, um Echtzeit- und Personalisierungsfunktionen auszunutzen? Das Webinar zeigt Ihnen, wie Sie mit digitalem Merchandising Ihren Umsatz steigern.
Killeranwendung: Google-Analytics beherrscht das Internet
Bild: SXC.hu/Leszek Nowak

Killeranwendung: Google-Analytics beherrscht das Internet

Google-Analytics wird von vielen Anbietern von Tracking-Lösungen nur wiederwillig im Markt akzeptiert. Schließlich hält das Gratis-Werkzeug den ein oder anderen Kunden davon ab, in kostenpflichtige Webanalyse-Software zu investieren. Doch der Erfolg gibt Google Recht, wie die Universität Berkele...

Diesen Artikel weiterlesen?

Als Basis-Mitglied können Sie fünf Premium-Analysen pro Kalendermonat kostenfrei abrufen. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Thomas Dorloff Zu: Killeranwendung: Google-Analytics beherrscht das Internet 03.06.09
Nicht Echtzeit? GA aktualisiert nicht langsamer als WebTrends, dafür aber alle Kennziffern und nicht nur ausgewählte. Dabei kann GA auch rückwirkend Segmente bilden, es lassen sich auch eigene Reports definieren und wer noch mehr will, kann sich die Daten auch exportieren. Was am meisten schmerzt, ist die fehlende Möglichkeit, eigene Metriken zu definieren, aber das kommt sicherlich auch noch.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 03.06.09:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?