Chatbots als Shopersatz? Make, buy or Integrate?
Wie die Zukunft der Online-Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen aussieht.
Whitepaper abrufen
In der virtuellen Konferenz 'Shopmarketing 2017' erfahren Sie von erfahrenen Praktikern Tipps, Tricks und strategische Hintergründe für erfolgreiches Marketing im E-Commerce.
Programm ansehen

Retail Media Group: Metro Gruppe gründet Onlinevermarkter

02.02.17 Nach seiner Aufspaltung will die Metro Group zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser in die Werbevermarktung einsteigen. Dafür gründete sie die Tochter Retail Media Group (RMG) zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , die die Kundendaten auswerten und vermarkten will, die über sämtliche eigenen Onlinevertriebskanäle gesammelt werden.

 (Bild: Metro AG)
Bild: Metro AG
Erst kürzlich hatte die Metro Gruppe angekündigt, die Lebensmittel- von der Cosumer-Electronics-Sparte zu trenne. Während der Großhandel und Real zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser künftig unter dem Namen Metro firmieren, wird das Elektronikgeschäft unter der neuen Ceconomy zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser geführt. Dort sollen die Kundendaten künftig vergoldet werden. Unter dem Dach von Ceconomy soll nun die Retail Media Group entstehen, geleitet von Richy Ugwu Richy Ugwu in Expertenprofilen nachschlagen , der von der Konzernmutter Metro kommt.

Die RMG will zukünftig die Nutzerdaten von Media Markt zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Saturn zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Real, Metro zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser sowie Redcoon zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser auswerten. Zusammen verzeichnen sie auf ihren Onlineseiten täglich über bis zu zehn Millionen Kundenkontakte, berichtet das Handelsblatt zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . "Wir Händler besitzen riesige Datenschätze, die wir heben müssen", zitiert das Magazin Media-Saturn-Chef Pieter Haas Pieter Haas in Expertenprofilen nachschlagen . "Wenn wir uns dabei branchenübergreifend zusammentun, wird die Kombination dieser Besucher- und Transaktionsdaten zusätzliche Erlösquellen sichern." Die RMG sei damit auch für andere Händler offen.

Nachdem die Metro-Aktionäre in Kürze über die Aufteilung der Gruppe abstimmen, soll sie im Sommer dieses Jahres vollzogen werden.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 02.02.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?