Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Entwicklungen für den E-Commerce der Zukunft vor - von Chatbots und Künstlicher Intelligenz bis zu Internet der Dinge und agilem Marketing.
Hier kostenlos abrufen

Ranking: Mit wem sich Pressestellen am meisten streiten

18.05.17 Die meisten Dispute führen Pressesprecher mit der Geschäftsführung. Nur wenig seltener gibt es Knatsch mit den Kolleginnen und Kollegen aus der Marketing-Abteilung. Auf Platz drei der internen Konflikt-Partner landen die Vertriebler. Das ergab eine Umfrage von news aktuell zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Faktenkontor zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser

  (Bild: Counselling/ Pixabay)
Bild: Counselling/ Pixabay
Laut Umfrage gibt es am meisten Zoff mit den Unternehmenschefs. Ein knappes Drittel der Kommunikatoren reibt sich in Diskussionen mit der Geschäftsleitung auf (27 Prozent). Wenn es keine Auseinandersetzung mit den Chefs gibt, dann mit den Kolleginnen und Kollegen aus dem Marketing. 24 Prozent der befragten PR-Profis streiten sich regelmäßig mit den Marketeers. Und auch mit dem Vertrieb kommt es immer wieder zu Grabenkämpfen. So geben 15 Prozent der Umfrageteilnehmer an, oft mit den Sales-Managern uneins zu sein.

Sehr gut hingegen kommen die Pressesprecher mit den Abteilungen Kundenservice und Business Development aus. Nur jeder Zwanzigste gab an, dass er mit den Kolleginnen und Kollegen aus dem Kundenservice Auseinandersetzungen hat (fünf Prozent). Und nur verschwindende vier Prozent der PR-Profis stoßen ab und zu mit den Verantwortlichen fürs Business Development zusammen.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Die meisten Auseinandersetzungen im Unternehmen führen Kommunikatoren mit den Firmenchefs und den Kolleginnen und Kollegen aus Marketing und Vertrieb.
(chart: Faktenkontor/ news aktuell)


Knapp 370 Kommunikationsprofis haben am PR-Trendmonitor. teilgenommen.

(Autor: Susan Rönisch)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 18.05.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?