Chatbots als Shopersatz? Make, buy or Integrate?
Wie die Zukunft der Online-Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen aussieht.
Whitepaper abrufen
In der virtuellen Konferenz 'Shopmarketing 2017' erfahren Sie von erfahrenen Praktikern Tipps, Tricks und strategische Hintergründe für erfolgreiches Marketing im E-Commerce.
Programm ansehen

Crowdworking in Deutschland: Bislang eher was für große Firmen

07.12.16 Crowdworking führt in Deutschland bislang ein Nischendasein. Nur jedes vierte Unternehmen (26 Prozent) gibt an zu wissen, was sich hinter dem Begriff verbirgt.

  (Bild: Microsoft)
Bild: Microsoft
Und bislang haben erst drei Prozent der Unternehmen schon einmal zumindest einzelne Arbeiten mit Crowdworkern erledigt. Allerdings können sich 18 Prozent vorstellen, künftig Crowdworking im eigenen Unternehmen zu nutzen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage unter mehr als 1.500 Unternehmen ab drei Beschäftigten im Auftrag des Digitalverbands Bitkom zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Beim Crowdworking werden bestimmte Arbeitsaufgaben über Online-Plattformen nach außen vergeben. Diese Aufgaben sind in der Regel eher einfach und erfordern selten eine besondere Qualifikation. Dabei kann es zum Beispiel darum gehen, eine vorhandene Produkt- oder Fotodatenbank mit Schlagworten zu versehen oder Preise in Einzelhandelsgeschäften in einer Region zu recherchieren und in einer Datenbank zu erfassen.

Der Bitkom-Umfrage zufolge ist Crowdworking bislang vor allem in größeren Unternehmen ein Thema. Unter den Unternehmen mit 50 bis 249 Mitarbeitern haben bereits 11 Prozent damit Erfahrungen gesammelt, unter jenen mit 250 oder mehr Beschäftigen sind es sogar 21 Prozent. Auch das Interesse, diese Form der Arbeit künftig im Unternehmen einzusetzen, wächst mit der Unternehmensgröße. 29 Prozent der Unternehmen mit 50 bis 249 Mitarbeitern sagen, dass sie Crowdworking noch nicht eingesetzt haben, sich dies aber vorstellen können. Bei den Unternehmen ab 250 Beschäftigten sind es sogar 32 Prozent.

(Autor: Sebastian Halm)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

censhare AG

Die censhare Digital Experience Platform vereint alle Marketing- und Kommunikationsinhalte in einem System mit einheitlicher Oberfläche. Die nahtlos integrierten Best-of-Breed-Anwendungen für Kollaboration, DAM, PIM, Omnichannel CMS und MRM ermöglichen erstmals, aus Informationen in Echtzeit relevante digitale Erlebnisse zu gestalten. Informationszentrierte Businessprozesse versorgen jederz...

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 07.12.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?