Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Staat vs. Volk und Internet: Iran will die totale Überwachung

08.12.14 Irans Behörden planen die Totalüberwachung der Bürger im Internet. Spiegel Online zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser verweist auf die iranische Nachrichtenagentur ISNA zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , laut der der Staat an einer Lösung arbeite, die jeden Nutzer identifizieren und tracken könne, sobald der online geht.

Bild: Fulvio unter Creative Commons Lizenz by
Ein Teppich-Bazar in Teheran: Iran plant möglichst stark zu kontrollieren, was seine Bürger online treiben.
30 Millionen Iraner sind online, dabei nutzen rund 70 Prozent spezielle Software, um Internetsperren zu umgehen - die Blockade sozialer Netzwerke ist in Iran seit längerem an der Tagesordnung.

(Autor: Sebastian Halm)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 08.12.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?