Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Entwicklungen für den E-Commerce der Zukunft vor - von Chatbots und Künstlicher Intelligenz bis zu Internet der Dinge und agilem Marketing.
Hier kostenlos abrufen

Amazon will Virtual Reality einfach machen

 (Bild: Pixabay)
Bild: Pixabay
30.11.17 Amazon zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hat auf seiner Entwicklerkonferenz Re:Invent zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser ein VR-Kit namens Sumerian zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser vorgestellt. Entwickler sollen dadurch besonders leicht virtuelle Räume gestalten können. "Innerhalb weniger Stunden" könne jeder Programmierer mit dem Kit realistische, interaktive VR- und AR-Anwendungen realisieren, hieß es bei der Vorstellung. Amazon hält dazu vorkonfigurierte Elemente bereit, die die Anwender zusammenstellen können. Hard- oder Sorftware-Voraussetzung werden nicht gestellt, es muss lediglich genügend Speicherplatz für das Projekt bereitstehen. Amazon will es auf diese Weise erlauben, Möbel, Gebäude und Objekte in eine andere Umgebungen einzusetzen, um etwa Einrichtungsgegenstände beurteilen zu können. Zudem sind animierte Charaktere - etwas virtuelle Assistenten oder Lehrer - vorgesehen, die mit automatischer Spracherkennung und natürlichem Textverständnis ausgestattet sein sollen.

(Autor: Dominik Grollmann)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 30.11.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?