Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Deutsche Telekom bündelt EHealth-Dienste in neuem Tochterunternehmen

02.05.14 Die Deutsche Telekom zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen stellt sich im Gesundheitswesen breiter auf und gründet die Deutsche Telekom Healthcare and Security Solutions GmbH (DTHS) zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Mit mehr als 700 EHealth-Mitarbeiten insgesamt bietet die Neugründung integrierte Leistungen aus IT und Telekommunikation für die Gesundheitsbranche an.

Die Telekom hatte 2010 das Konzerngeschäftsfeld Gesundheit an den Start gebracht, das nun um Gesundheitsvertrieb, Technik- und Sicherheitsspezialisten für Krankenhausinformationssysteme aus anderen Konzernteilen ausgebaut wird.

Der Ausbau gehört bei der Telekom auch zur strategischen Neuausrichtung ihrer Systemsparte. T-Systems-Chef Chef Reinhard Clemens setzt verstärkt auf lukrative digitale Geschäftsmodelle rund um Cloud, Sicherheit, vernetztes Auto und E-Health. Das Marktpotential im Gesundheitsmarkt liegt allein in Deutschland bei 300 Milliarden Euro, moderne Technik soll die medizinische Betreuung künftig verbessern und zugleich effizienter gestalten. Nun sollen alle EHealth-Kompetenzen der Telekom in einem Unternehmen gebündelt werden.

Die Deutsche Telekom Solutions for Healthcare ist in zahlreichen Feldern der Branche aktiv. Themen des Unternehmens sind neben der Betreuung von Patienten aus der Ferne digitale Messgeräte für Smartphones, Tablet-PCs für die Arztvisite im Krankenhaus, Klinik-IT, Assistenz- und Notfallsysteme für das Leben im Alter und die elektronische Gesundheitskarte. Erst kürzlich hatte die Telekom Ausschreibungen der Gematik für die elektronische Gesundheitskarte gewonnen. Als Generalunternehmer wird die Telekom in Sachsen und Bayern groß angelegte Online-Feldtests durchführen. Diese gelten als Generalprobe für den bundesweiten Start der vernetzten Karte.

(Autor: Heinke Shanti Rauscher)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 02.05.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?