Die Virtuelle Konferenz zeigt innovative Techniken und Konzepte - von automatisierte Services über Chatbots bis zu Selfservice.
Programm der Virtuellen Konferenz
Chatbots als Shopersatz? Make, buy or Integrate?
Wie die Zukunft der Online-Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen aussieht.
Whitepaper abrufen

Marktplatz-Händler Jago ist insolvent

  (Bild: lannyboy89/Pixabay/CC0)
Bild: lannyboy89/Pixabay/CC0
29.05.17 Der Stuttgarter Marktplatzhändler Jago zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser ist insolvent, so ein aktueller Bericht von Wortfilter zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Demnach hat die Jago AG am 23. Mai 2017 vor dem Amtsgericht Stuttgart Insolvenz angemeldet. Zuletzt war das Unternehmen in 29 Ländern aktiv und auf sämtlichen relevanten nationalen sowie internationalen Marktplätzen vertreten. Der Umsatz überschritt 2015 erstmals die 100 Millionen Marke. Im EHI-Ranking der umsatzstärksten 100 deutschen Onlineshops belegte Jago24 Platz 64. Auf der Ebay zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser wird Jago auf Platz 22 unter den 25 weltweit größten Ebay-Händlern geführt. 2017 beschäftigte die 2005 gegründete Jago AG über 500 Mitarbeiter.

(Autor: Susan Rönisch)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

mgm technology partners

mgm entwickelt seit über zwei Jahrzehnten Webapplikationen. Für Commerce, Insurance und E-Government. Mehr als 500 Kolleginnen und Kollegen stehen für unsere Mission: Innovation Implemented. Wir sind darauf spezialisiert, Anwendungen in Produktion zu bringen. Die für Sie passgenaue Anwendung. Ob eine mit unserer mgm Commerce Plattform für Sie realisierte Software oder auf Basis der führend...

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 29.05.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?