Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Computerspiele reagieren auf persönliche und gesellschaftliche Tabus

01.04.08 Die drängenden Probleme dieser Welt halten vermehrt Einzug in den Markt der Computer- und Konsolenspiele. Als erstes hat der Spieleentwickler Ubisoft auf die Wünsche seiner Kunden reagiert und plant ein politisch korrektes Add-on seines Klassiker 'Die Siedler'.

 (Bild: Ubisoft GmbH)
Bild: Ubisoft GmbH
Immer mehr Konsumenten sind nicht mehr bereit, persönliche oder gesellschaftliche Anliegen in Computerspielen zu verleugnen. Diesen Trend hat auch die Softwareschmiede Ubisoft zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser erkannt und sein Computerspiel 'Die Siedler' um eine Vegetarier-Edition ergänzt. Es erinnert ein wenig an den Gammelfleisch-Skandal, wenn dem Spieler bewusst wird, dass die Bevölkerung im Spiel von einem Gegner durch vergiftetes Fleisch bewusst krank gemacht worden ist. Als Ausweg bietet sich eine Abkehr vom Fleischkonsum an. Hierbei kann der Spieler entscheiden, ob er die Bewohner seines Dorfes nur Grünzeug und Milchprodukte oder zusätzlich auch Eier essen lassen möchte. Fisch ist genau wie Fleisch tabu.

Doch damit nicht genug: "Uns erreichen immer mehr Anfragen von Nutzern, die sich über die kapitalistische Wirtschaftsorganisation bei den Siedlern beschweren und anmahnen, dass die drängenden Probleme der Globalisierung überhaupt nicht thematisiert würden", erklärt Produktmanager Ahmed Allemallachen.

Aus diesem Grund haben die Spiele-Entwickler für das Weihnachtsgeschäft ein umfangreiches Add-on angekündigt. So wird das Handelssystem bei den Siedlern zukünftig unter anderem auch Produktionsverlagerungen in Billiglohnländer, Entwicklungshilfe auf der Basis von Hilfe zur Selbsthilfe oder auch ein Walfang-Verbot integrieren. Spieler, die beispielsweise vor allem gegenüber Entwicklungsländern mit fairen Preisen handeln, werden leichter politische Allianzen eingehen können, kündigen die Entwickler an.

Gerüchten zufolge plane Ubisoft sogar länderspezifische Erweiterungen für sein Spiel. Aktuell sei das Unternehmen auf der Suche nach Programmierern, ist im Wirwissenalles-Blog zu lesen. Die erste Ländererweiterung sei für den deutschen Markt geplant und laufe unter dem Arbeitstitel 'Die sozialistische Siedlungs- und Erschließungsgenossenschaft Erich Honecker' (SSEG).

(Autor: Olaf Groß)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

ars navigandi GmbH

ars navigandi GmbH ist eine unabhängige und inhabergeführte Agentur für E-Learning, Internet-Lösungen, Interactive und Gestaltung. Unser Firmenname spiegelt zugleich unsere Philosophie wieder. Wir bieten kreative, interaktive und einfach zu bedienende Lösungen immer mit dem Focus auf den User.

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 01.04.08:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?