Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Weihnachten 2015: Mehrheit der Deutschen verschenkt digitale Geschenke

02.12.15 Onlineshops für Consumer Electronis sowie digitale Streaming-Dienste dürfen sich freuen: Denn digitale Weihnachtsgeschenke liegen in diesem Jahr voll im Trend; vor allem Gutscheine oder Guthaben für Online-Angebote sowie Computer- und Videospiele sollen unter vielen Weihnachtsbäumen liegen.

 (Bild: Samsung)
Bild: Samsung
Fünf von sechs Bundesbürgern (84 Prozent) verschenken in diesem Jahr zu Weihnachten digitale Geschenke. Das zeigt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Zu den digitalen Gaben zählen neben Computer- und Videospielen auch Gutscheine für Online-Dienste und -Shops, Prepaid-Guthaben oder digitale Medien wie CDs und DVDs. Vor allem Gutscheine und Guthaben werden immer beliebter: 34 Prozent der Befragten verschenken virtuelle Geldbeträge für Online-Shops oder Streaming-Dienste. Im vergangenen Jahr waren es noch 28 Prozent und 2013 erst 22 Prozent. Das beliebteste digitale Präsent sind wie im Vorjahr Computer- und Videospiele: Etwa jeder dritte Bundesbürger (35 Prozent) möchte digitale Games verschenken. Knapp jeder Vierte (24 Prozent) verschenkt Guthaben für Prepaid-Karten von Smartphones oder Handys.

Nach den Ergebnissen der Umfrage verschenkt fast jeder Fünfte (19 Prozent) Filme oder Serien auf DVD beziehungsweise Blu-ray. Vor zwei Jahren waren es 22 Prozent und vor vier Jahren 23 Prozent. Nur noch 16 Prozent wollen Musik-CDs verschenken. Vor zwei Jahren waren es 21 Prozent und vor vier Jahren sogar 26 Prozent der Bundesbürger. Gegenläufig zu den Musik-CDs verläuft dagegen die Entwicklung bei Hörbüchern auf CD. 16 Prozent der Befragten wollen in diesem Jahr zum Fest Hörbuch-CDs verschenken. Im Jahr 2013 waren es 10 Prozent und 2011 nur 7 Prozent.

Grundlage der Angaben ist eine Umfrage, die Bitkom Research im Auftrag des Digitalverbands Bitkom durchgeführt hat. Dabei wurden 1.007 Bundesbürger ab 14 Jahren im November 2015 befragt. Die Umfrage ist repräsentativ. Die Fragestellung lautete: "Welche der folgenden Dinge aus dem Bereich der elektronischen Medien oder des Online-Shoppings wollen Sie zu Weihnachten verschenken?"

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

ars navigandi GmbH

ars navigandi GmbH ist eine unabhängige und inhabergeführte Agentur für E-Learning, Internet-Lösungen, Interactive und Gestaltung. Unser Firmenname spiegelt zugleich unsere Philosophie wieder. Wir bieten kreative, interaktive und einfach zu bedienende Lösungen immer mit dem Focus auf den User.

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 02.12.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?