Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

ITK-Unternehmen werben verstärkt um Uni-Absolventen

09.11.15 Unternehmen der ITK-Branche wollen in den kommenden fünf Jahren verstärkt Hochschulabsolventen einstellen. Dabei haben Abgänger von Fachhochschulen steigende Chancen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung unter mehr als 700 Geschäftsführern und Personalverantwortlichen von IT- und Telekommunikationsunternehmen im Auftrag des Digitalverbands Bitkom zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

  (Bild: Nappiness / pixabay.com)
Bild: Nappiness / Pixabay
42 Prozent der Unternehmen geben an, der Bedarf an Fachhochschulabsolventen werde bis 2020 steigen, nur vier Prozent rechnen mit einem Rückgang. Auch Abschlüsse von Dualen Hochschulen wie Berufsakademien sind wertvoll: 39 Prozent der Unternehmen sehen hier einen wachsenden Bedarf, nur drei Prozent einen geringeren. Absolventen von Universitäten wollen 35 Prozent verstärkt einstellen, sieben Prozent gehen von einem sinkenden Bedarf aus.

Ende des Jahres wird die ITK-Branche in Deutschland nach einer aktuellen Bitkom-Prognose erstmals mehr als eine Million Menschen beschäftigen. In den vergangenen fünf Jahren sind damit rund 125.000 neue Arbeitsplätze entstanden. Gleichzeitig gibt es in der deutschen Wirtschaft aktuell rund 43.000 offene Stellen für IT-Experten.

(Autor: Sebastian Halm)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 09.11.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?