Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Gerichtsurteil verbietet werbefinanzierten Medien die "Unabhängigkeit"

19.07.11 - Nach einem Urteil des Hamburger Landgerichts zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser darf sich ein Medium künftig nicht mehr "unabhängig" nennen, wenn es Werbung von Unternehmen verbreitet, über die es zugleich berichtet. Das teilt Inside-Handy.de zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser in einer Pressemitteilung in eigener Sache mit - das Mobilfunkportal ist selbst als Partei in den zugrundliegenden Rechtsstreit involviert.

von Sebastian Halm

Diesen Artikel weiterlesen?

Mitglied werden und kostenfrei lesen.

Sie können diesen Artikel als iBusiness Basis-Mitglied kostenfrei lesen. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren. Zusätzlich erhalten Sie ein kostenloses Kontingent für fünf Abrufe von Premium-Analysen .

Jetzt registrieren!

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Jan Freynick
Firmen und Sites: hamburg.de inside-handy.de
Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Martin Schröder, buswelt.de - Thomas Behne, Maik Kühne, Martin Schröder GbR Relation Browser Zu: Gerichtsurteil verbietet werbefinanzierten Medien die "Unabhängigkeit" 19.07.11
"Wird das Urteil rechtskräftig, befürchtet das Mobilfunkportal massive Folgen für die Geschäftsmodelle sämtlicher Medien der unabhängigen Presse in Deutschland: Printmedien, Internetportale, TV- und Radiosender müssten künftig auf einen Großteil ihrer Werbeeinnahmen verzichten." Das ist doch, Entschuldigung, einfach nur Unsinn. Die entsprechenden Medien dürften nur einfach nicht mehr mit dem Begriff "unabhängig" werben, ansonsten ändert sich rein gar nichts.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 19.07.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?