Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Weltbild verkauft jede zweite Filiale

16.02.15 Der insolvente Buch-Multichannelhändler Weltbild zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser richtet nach eigener Sicht "sein Filialnetz neu aus". Das bedeutet, dass knapp die Hälfte aller Filialen deutschlandweit geschlossen werden. Von 145 stationären Geschäfte verkauft der Insolvenzverwalter 70 Filialen an eine mittelständische Buchhandelskette in Ahaus - welche, ist unklar zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

 (Bild: Nomadic Lass/Flickr)
Bild: Nomadic Lass/Flickr
Nach dieser Konzentration will Weltbild im kommenden Geschäftsjahr etwa zehn neue Filialen an lukrativeren Standorten eröffnen; in den Folgejahren sollen jährlich etwa zehn weitere Filialen hinzukommen.

Weltbild hatte erst Mitte Januar 2014, damals noch mit 220 stationären Filialen, Insolvenz angemeldet (Publishing: Was die Buchbranche aus der Weltbild-Insolvenz lernen kann) und wurde vom Düsseldorfer Investor Droege zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser übernommen. Langfristig werden es die stationären Filialen immer schwerer haben, denn bereits 2013 lag der Onlineanteil der Buchverkäufe bei knapp 30 Prozent und wird laut iBusiness-Prognose in den kommenden Jahren mehr als die Hälfte ausmachen (Zehn Branchen: So entwickelt sich der E-Commerce in den nächsten Jahren).

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 16.02.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?