Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars

E-Learning: Einsatz von Online-Sprachentrainings nimmt zu

12.03.13 Der Einsatz von E-Learning in allen Fortbildungsbereichen steigt, vor allem im Bereich Sprachentraining. 47 Prozent der 230 in einer Umfrage von Spexx zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen befragten Unternehmen bestätigten dessen Einsatz. Übereinstimmend mit diesem Trend halten 88 Prozent der Umfrage-Teilnehmer Kommunikationstraining und Fremdsprachen für einen entscheidenden Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg. So berichtet Checkpoint Elearning zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Auch die Vorteile von E-Learning im Vergleich zu klassischem Präsenztraining sind eindeutig: standardisierte Lerninhalte, Flexibilität und Zugänglichkeit sowie Ergebniskontrolle. Nichtsdestotrotz investiert der Großteil (47 Prozent) aller befragten Unternehmen weniger als ein Zehntel ihres Weiterbildungsbudgets in E-Learning.

Ebenso spiegelt sich das ungenutzte Potenzial des mobilen Lernens in dem aktuellen Spexx-Whitepaper zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen für HR-Verantwortliche wieder: Zwar lassen 63 Prozent der Unternehmen mobile Endgeräte am Arbeitsplatz zu, doch weniger als ein Drittel setzt Smartphones und Tablets tatsächlich zu Bildungszwecken ein.

(Autor: Markus Howest)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 12.03.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?