Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Studie zu Werbeinvestitionen: "Werbemarkt überwindet Krise 2014"

01.10.12 Die globalen Werbeinvestitionen steigen weiter, wenn auch in der Summe nicht ganz so stark. Die Mediaagenturgruppe Zenith Optimedia geht in ihrer Studie Advertising Expenditure Forecast zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser von einem Plus von 3,8 Prozent der weltweiten Werbeinvestitionen im laufenden Jahr aus. Für 2013 und 2014 geht die Prognose von 4,6 und 5,2 Prozent Wachstum aus. Die Werte wurden wegen der Eurokrise leicht nach unten korrigiert.

Werbungtreibende halten wegen der Krise bereits Werbeinvestitionen zurück: In den kriselnden Staaten Italien, Spanien, Portugal und Griechenland schrumpfen die Werbemärkte bereits, und zwar zwischen 6,5 Prozent (Italien) und 33,2 Prozent (Griechenland). Deutschland, Österreich und Niederlande wachsen lediglich unterhalb der Inflationsrate. Insgesamt wird der Werbemarkt der Eurozone dieses Jahr um 3,1 Prozent schrumpfen und sich - sofern größere Katastrophen wie ein Auseinanderfallen der Währungsunion ausbleiben - nächstes Jahr bei Plus 0,9 Prozent wieder fangen, bevor es 2014 mit 2,3 Prozent Wachstum wieder aufwärts geht.

(Autor: Sebastian Halm)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 01.10.12:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?