Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Geschäftsbericht: Pixelpark zieht miese Bilanz

06.08.10 Das Gesamt-Konzernergebnis des Berliner Interaktiv-Dienstleister Pixelpark zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen verringerte sich von -2,3 Millionen Euro (1. HJ 2009) auf -2,8 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2010. Der Gesamtumsatz fiel gegenüber dem ersten Halbjahr 2009 um 27,5 Prozent von 17,8 Millionen Euro auf 12,9 Millionen Euro. Die Liquidität verminderte sich im ersten Halbjahr um 0,9 Millionen Euro auf 1,2 Millionen Euro (31. Dezember 2009: 2,2 Mio. EUR). Der Grund für die schlechte Bilanz ist laut Unternehmens-Vorstand darauf zurückzuführen, dass viele Unternehmen aufgrund der unsicheren Marktlage Entscheidungen über die Vergabe von Budgets auf das Ende des zweiten Quartals verschoben hätten.

(Autor: Susan Rönisch)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 06.08.10:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?