Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Protest andersrum: Amazon-Mitarbeiter zeigen jetzt Flagge gegen Verdi

07.01.14 Die Proteste beim Online-Versandhändler Amazon zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser verlaufen keineswegs nur eindimensional. Zwar protestiert die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser weiterhin für einen Tarif für den Einzelhandel und will hierfür auch künftig Niederlassungen in Deutschland bestreiken. Doch mittlerweile wehren sich nach einem Bericht von Welt.de zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser immer mehr Amazon-Mitarbeiter gegen die Verdi-Aktionen.

Mehr als 1.000 Mitarbeiter der Verteilzentren in Leipzig und Bad Hersfeld haben demnach einen Aufruf unterschrieben, in dem sie sich gegen den Konfrontationskurs der Gewerkschaften richten. Die Protest-Gegner sind des negativen Bildes überdrüssig, das permanent in der Öffentlichkeit über ihren Arbeitgeber gezeichnet werde, heißt es. Dies verfolge sie bis in ihr Privatleben hinein.

Verdi gibt sich indessen von dem Aufruf unbeirrt und verweist gar auf Hinweise, nach denen die Unterschriftenaktion von der Firmenleitung unterstützt worden sei.

(Autor: Markus Howest)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 07.01.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?