Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Apps: Erträge von Gratis-Spielen übersteigen erstmals kostenpflichtige Apps

08.07.11 Mit Freemium-App-Spielen wurde im Juni 2011 erstmals mehr verdient, als mit kostenpflichtigen. So stammen 65 Prozent des Erlöses aus Apples zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser App Store zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser von kostenlosen Spiele-Apps, während kostenpflichtige nur noch 35 Prozent einfuhren.

 (Bild: Flurry)
Bild: Flurry
So das Ergebnis der Juni-Analyse des auf mobile Games und Apps spezialisiertem Echtzeit-Forschungsunternehmens Flurry zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Vor sechs Monate war das Ergebnis noch umgekehrt: Kostenpflichtige Spiele-Apps stellten damals 61 Prozent der App-Store-Erlöse und Freemium-Spiele-Apps 39 Prozent.

(Autor: Stefanie Bradish)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 08.07.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?