Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Flashmageddon: Acht Gründe, warum HTML5 Flash ablösen wird

04.03.16 Sieben Gründe, warum HTML5 Flash ablösen will, finden Sie in dieser Infografik. Und einer stammt aus der iBusiness-Analyse aus dem Jahr 2010:

Bild: JD Hancock/Pixabay unter Creative Commons Lizenz by
Flash ist kaputt
Jahrzehntelang war Adobe Flash das Format mit dem Online-Display-Ads gebaut wurden. Als sich der Medienkonsum immer mehr vom Desktop allein zu Mobile und Cross-Screen hin verschob, konnte Flash nicht mehr mithalten. In den letzten Jahren eroberte HTML5 den Markt. Laut Daten von HTTP Archive zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser nutzt aktuell jedoch noch fast jede fünfte Website (18 Prozent) Flash-Elemente.

Undertone zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser visualisiert diesen Wandel in einer Infografik:



'Sieben Gründe, warum HTML5 die Spielregeln ändert': In der iBusiness-Analyse vom Februar 2010 haben wir analysiert: "Die Web-Entwicklungssprache HTML5 hat längst damit begonnen, das Internet dramatisch umzukrempeln - und das, obwohl die Finalisierung des Standards noch Jahre entfernt ist. Was kommen wird ist die Wiedergeburt des Web.". Semantik, Open-Source und das Web als Betriebssystem sahen und sehen wir als die Kernfunktionen von HTML5 an - Dinge, die Flash nie leisten konnte.

(Autor: Joachim Graf)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 04.03.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?