Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Finanzkommunikation im Social Web: Deutschland liegt international im Mittelfeld

23.08.11 Deutsche Unternehmen liegen bei der Finanzkommunikation im Social Web international im Mittelfeld. Das zeigt die aktuelle Investor-Relations-2.0-Studie zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser der Universität Leipzig zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Die inhaltsanalytische Untersuchung von Unternehmens-Websites und Social-Media-Plattformen macht deutlich, dass die meisten Aktiengesellschaften noch keine konsistenten Strategien für die Online-Kommunikation mit Investoren haben und häufig nur einzelne Anwendungen nutzen.

Viele Investor-Relations-Abteilungen bereiten demnach ihre traditionellen Maßnahmen für das Social Web auf und stellen Präsentationen (teilweise mit Bild und Ton) von Analystenkonferenzen, Ergebnisveröffentlichungen und ähnliche Informationen im Internet bereit. Der Vergleich mit früheren Erhebungen zeigt, dass dialogische Plattformen, beispielsweise Blogs, IR-Chats oder Anwendungen mit Feedbackoption, die eine neue Qualität der Kommunikation ermöglichen, verstärkt zum Einsatz kommen. Insgesamt sind sie jedoch immer noch unterrepräsentiert. Externe Plattformen wie Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Youtube zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser werden von der Mehrheit der IR-Verantwortlichen noch mit Vorsicht betrachtet.

Vergleicht man die einzelnen Länder miteinander, fällt auf, dass die im Dow Jones Industrial Average in den USA gelisteten Unternehmen in stärkerem Maß die ganze Bandbreite der durch Social Media zur Verfügung stehenden Funktionen nutzen: Informieren, Strukturieren, Interpretieren und Vernetzen. Japanische Unternehmen beschränken sich dagegen vorwiegend auf die Information ihrer Aktionäre. Französische Aktiengesellschaften legen besonderen Wert auf die interpretative Aufbereitung´anlegerrelevanter Informationen. Ungeachtet der globalen Reichweite der Finanzmärkte und einheitlicher Social-Media-Technologien spielen kulturelle Faktoren, Unterschiede im Anlegerverhalten und bei der Social- Media-Nutzung offenkundig eine große Rolle.

In einer internationalen Benchmark-Untersuchung wurden die Social-Media-Aktivitäten von 280 Unternehmen in Deutschland, den USA, Großbritannien, Frankreich und Japan analysiert

(Autor: Markus Howest)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 23.08.11:
Premium-Inhalt Warum der Abschwung die Interaktivbranche nicht treffen wird (aber man trotzdem handeln sollte) (23.08.11)
Premium-Inhalt Vier Szenarien zur Krisenfestigkeit der Interaktivindustrie (23.08.11)
Premium-Inhalt Krisensicherer Arbeitsplatz Internetwirtschaft (23.08.11)
Warum die Facebook-Kampagne einer Schleswig-Holsteiner Landesbehörde rechtswidirg ist (23.08.11)
Premium-Inhalt Markt-Watch: Objekt-Revival (23.08.11)
Crossmedia-Mix: Neun Gründe für den Einsatz von Augmented Reality (23.08.11)
Fanpage- und Like-Button-Verbot: Wieso das Internet trotzdem überleben wird (23.08.11)
Social Media: Potenzial wird von Unternehmen noch nicht ausgeschöpft (23.08.11)
Facebook stößt an seine Grenzen (23.08.11)
Finanzkommunikation im Social Web: Deutschland liegt international im Mittelfeld (23.08.11)
Kreativität: Schlechte Noten für Online-Werbung (23.08.11)
iBusiness-Webinar: Social Intranets im Unternehmen (23.08.11)
Ranking: Die größten Shopping-Clubs 2011 (23.08.11)
Studie: Wie marktreif sind die großen Zukunftstechnologien? (23.08.11)
GooglePlus-Feature für Webmaster: +1-Button zeigt an, wer schon geklickt hat (23.08.11)
Multichannel: Mister Spex kooperiert mit stationären Optikern (23.08.11)
Android-Nutzer verbringen täglich fast eine Stunde im mobilen Internet (23.08.11)
Vernetzung ist der neue Megatrend in der Unterhaltungselektronik (23.08.11)
Jetzt hat auch Twitter Fotogalerien (23.08.11)
HQ Venture AG eröffnet eigenes Gründungszentrum (23.08.11)
G2 Frankfurt erhält digitale Verstärkung (23.08.11)
Nugg.ad erweitert Fokus auf UK-Markt (23.08.11)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?