Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Digitalisierung: Öffentliche Hand pumpt über 20 Milliarden Euro in ihre Infrastruktur

03.12.13 Bund, Länder und Kommunen geben 2013 voraussichtlich 20,4 Milliarden Euro (plus 2,5 Prozent) für Informations- und Kommunikationstechnik sowie Dienstleistungen. Laut Bitkom zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser steht die öffentliche Hand damit für rund ein Fünftel des Business-Marktes in der ITK-Branche. Für 2014 sollen die Ausgaben auf rund 20,9 Milliarden Euro steigen. Der Mamutanteil der Investitionen nämlich 9,4 Milliarden Euro fließen in IT-Dienstleistungen, also Beratung, Implementierung und Service.

Grund für die massiven Investitionen seitens der Behörden ist die ab 2016 verpflichtend vorgeschriebene elektronische Vergabe von Ausschreibungen, der EVB-IT. Laut aktueller EU-Richtlinie müssen die E-Vergabe-Systeme einschließlich sämtlicher Umsetzungsfristen 2019 betriebsbereit sein. Der gesamte Vergabeprozess von der Bekanntmachung bis zur Zuschlagserteilung wird digitalisiert. Ziel ist es, den mit den Ausschreibungen verbunden Verwaltungsaufwand, der für öffentliche Einkäufer wie für die Anbieter mittlerweile kaum noch zu stemmen ist, deutlich zu reduzieren.

(Autor: Susan Rönisch)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 03.12.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?