Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Fanpage- und Like-Button-Verbot: Wieso das Internet trotzdem überleben wird

23.08.11 Die Aufforderung des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser in Schleswig-Holstein Fanpages bei Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und "Gefällt-mir"-Buttons zu entfernen, hat für Verwirrung bei Firmen und Marken gesorgt. Der Rechtsanwalt Christian Solmecke Christian Solmecke in Expertenprofilen nachschlagen von der Kölner Medienrechtskanzlei Wilde Beuger Solmecke zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser rät zur Gelassenheit und hat einige Tipps für Webmaster und Unternehmen:

  • Wer den Facebook-Gefällt-mir-Button weiter nutzen will, muss ihn auch technisch rechtswirksam einbinden. Die einzig mögliche Einbindung sieht derzeit so aus, dass
    • der Gefällt-mir-Button zunächst ohne Funktionalität als reines Bild auf einer Webseite eingebunden wird.
    • Erst mit dem Klick auf dieses Bild wird dann der eigentliche Like-Button mit seiner vollen Funktionalität nachgeladen.
    • Eine solche technische Einbindung führt dazu, dass die Nutzerdaten nicht per se an Facebook übertragen werden. Vielmehr aktiviert der Nutzer die Übertragung bewusst selbst.
    • Er hat dann auch vorher die Möglichkeit, die dazugehörige Datenschutzbestimmung zur Kenntnis zu nehmen und sich genau zu überlegen, ob er den Button aktivieren möchte oder nicht.
  • Ein Muster für eine solche Datenschutzbestimmung ist hier zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser zu finden.

Christian Bennefeld Christian Bennefeld in Expertenprofilen nachschlagen vom Webcontrolling-Unternehmen etracker zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen bezeichnet die Sorge vieler Betroffener als seiner "Ansicht nach völlig unbegründet". Bennefeld verweist auf die Bußgelddrohungen der Datenschutzbehörden rund um die Verwendung von Google Analytics zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser : "Passiert ist bisher nichts - kein Anwender wurde je zur Rechenschaft gezogen. Kein Betrieb untersagt. Die Datenschützer lassen Google beliebig gewähren und sehen den Datenschutzverstößen im Internet seit Jahren tatenlos zu." Landesdatenschutzbehörden hätten, anders als die Polizei, einen großen Ermessensspielraum, ob sie verfolgen möchten: "In puncto Facebook können wir daher davon ausgehen, dass auch der neuste Paukenschlag der Datenschützer ungehört verhallt und alle genauso weiter machen wie bisher."

(Autor: Sebastian Halm)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 23.08.11:
Premium-Inhalt Warum der Abschwung die Interaktivbranche nicht treffen wird (aber man trotzdem handeln sollte) (23.08.11)
Premium-Inhalt Vier Szenarien zur Krisenfestigkeit der Interaktivindustrie (23.08.11)
Premium-Inhalt Krisensicherer Arbeitsplatz Internetwirtschaft (23.08.11)
Warum die Facebook-Kampagne einer Schleswig-Holsteiner Landesbehörde rechtswidirg ist (23.08.11)
Premium-Inhalt Markt-Watch: Objekt-Revival (23.08.11)
Crossmedia-Mix: Neun Gründe für den Einsatz von Augmented Reality (23.08.11)
Fanpage- und Like-Button-Verbot: Wieso das Internet trotzdem überleben wird (23.08.11)
Social Media: Potenzial wird von Unternehmen noch nicht ausgeschöpft (23.08.11)
Facebook stößt an seine Grenzen (23.08.11)
Finanzkommunikation im Social Web: Deutschland liegt international im Mittelfeld (23.08.11)
Kreativität: Schlechte Noten für Online-Werbung (23.08.11)
iBusiness-Webinar: Social Intranets im Unternehmen (23.08.11)
Ranking: Die größten Shopping-Clubs 2011 (23.08.11)
Studie: Wie marktreif sind die großen Zukunftstechnologien? (23.08.11)
GooglePlus-Feature für Webmaster: +1-Button zeigt an, wer schon geklickt hat (23.08.11)
Multichannel: Mister Spex kooperiert mit stationären Optikern (23.08.11)
Android-Nutzer verbringen täglich fast eine Stunde im mobilen Internet (23.08.11)
Vernetzung ist der neue Megatrend in der Unterhaltungselektronik (23.08.11)
Jetzt hat auch Twitter Fotogalerien (23.08.11)
HQ Venture AG eröffnet eigenes Gründungszentrum (23.08.11)
G2 Frankfurt erhält digitale Verstärkung (23.08.11)
Nugg.ad erweitert Fokus auf UK-Markt (23.08.11)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?