Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Facebook: Auch für Profi-Nutzer sind Privatsphäre-Einstellungen schwierig

16.04.10 Deutsche Facebook-Nutzer achten auf den Datenschutz - auch wenn ihnen das soziale Netzwerk dies nicht gerade einfach macht. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der Webevangelisten zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser unter Facebooknutzern zu ihrem Umgang mit Privatheit und Datenschutz.

1.240 deutschsprachige Nutzer befragten die Webevangelisten auf den Social-Media-Plattformen Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Twitter zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Die Stichprobe deckt dabei vor allem "Power-User" ab - vor allem Männern (63 Prozent). Doch selbst diese empfinden die Handhabung der Privatsphäre-Einstellungen auf Facebook als eher schwierig.

Die die Mehrheit der Befragten (58 Prozent) gab an, ihr Profil nicht von externen Suchmaschinen wie Google erfassen zu lassen. Ein knappes Viertel (23 Prozent) ließe auch die Facebook-internen Suche nicht zu und die relativ intime Information zu der eigenen Religionszugehörigkeit dürfe bei zwei Dritteln (68 Prozent) nur von Freunden oder bestimmte Personen gesehen werden.

Fast alle (94 Prozent) geben ihren richtigen Namen an, privatere Information wie den Beziehungsstatus nur jeder zweite.

(Autor: Stefanie Bradish)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 16.04.10:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?