Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Cyberpropaganda bei Wikipedia: Wer hat's manipuliert? Die Schweizer!

10.02.16 Schweizer Beamte manipulieren offenbar in derartig großem Stil Einträge bei Wikipedia, dass die vergangenen gleich mehrmals der -Adressblock der schweizerischen Bundesverwaltung gesperrt wurde. Das berichtet Heise.de zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser

  (Bild: mickyroo/Pixabay)
Bild: mickyroo/Pixabay
Beamte sollen ganze Passagen entfernt oder inhaltlich mit neuer Tendenz umgeschrieben haben, in denen es um Vorratsdatenspeicherung oder den nationalen Geheimdienst geht. Die Cyberpropaganda hat offenbar lange Tradition: Seit 2003 soll die Schweizer Verwaltung so 5500 Artikel manipuliert haben.

(Autor: Sebastian Halm)

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 10.02.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?