Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Pixelpark: minus 200 Mitarbeiter, plus 15 Millionen Euro

17.12.01 - (iBusiness) Der angeschlagene Multimedia-Dienstleister Pixelpark will durch eine Radikaldiät im nächsten Jahr schwarze Zahlen schreiben: "Wir fokussieren uns auf das Kerngeschäft", heisst es bei der Bertelsmann-Tochter. Im Klartext: 200 Stellen werden abgebaut, das operative Geschäft in Großbritannien und Spanien wird eingestellt. Vorstandsvorsitzender Paulus Neef erhält die Alleinherrschaft über die Pixel-Mannen zurück. Außerdem greift Mutterkonzern Bertelsmann der Agentur mit einer weiteren Finanzspritze unter die Arme.

von Nicole Comtesse

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 17.12.01:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?