Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Apple erlaubt nun doch andere iOS-Autorenwerkzeuge

10.09.10 Mit einem Update seiner SDK-Lizenz erlaubt Apple zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser in Zukunft auch, Entwicklungswerkzeuge von Drittherstellern zu nutzen. Das geht aus dem Apple App Store Guidelines PDF zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hervor. Das war bisher verboten zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Konkurrent Adobe zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser will laut Mactechnews zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser nun die Entwicklung des Flash-Compiler für iOS fortsetzen. Die Entwicklung hatte Adobe vor einigen Monaten eingestellt, nachdem Apples CEO Steve Jobs Steve Jobs in Expertenprofilen nachschlagen in einem offenen Brief deutlich gemacht hatte, Flash für iOS-Geräte in jedem Fall verhindern zu wollen. Durch Apples Kurskorrektur können aber nun Entwickler auch wieder Apps auf Flash-Basis im App Store einreichen. Adobe hatte dafür bereits in Flash Professional CS5 eine Export-Funktion integriert, mit der sich Flash-Inhalte in iOS-Apps umwandeln lassen.

(Autor: Joachim Graf)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Tags: Developer App
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 10.09.10:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?