Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Wann Nutzer Emails öffnen: Studie offenbart Nutzungsmuster im Posteingang

25.01.13 Preisvorteile animieren den Empfänger weniger zum Lesen einer E-Mail als aktuelle Neuigkeiten. Dies ist eines der Ergebnisse der , die der E-Mail-Marketing-Spezialist promio.net zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen bei der Untersuchung der Nutzungsmuster und Einflussfaktoren im Umgang mit E-Mails im Posteingang identifiziert hat. Demnach nennen 80 Prozent der Befragten den Absendernamen als wichtigsten Grund für das Öffnen der E-Mail. Der Versandzeitpunkt spielt dabei die kleinste Rolle.

Nutzer der Freemail-Anbieter GMX zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Web.de zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Yahoo Mail zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser klassifizieren uninteressante Newsletter am häufigsten als Spam, anstatt sich von dem Angebot abzumelden. Nutzer von Googlemail zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Hotmail zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Web.de und AOL zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser gehen am ehesten davon aus, dass ihre E-Mails automatisch auf Basis ihres Leseverhaltens nach Wichtigkeit vorsortiert werden. 35 Prozent der Befragten wünschen sich einen solchen intelligenten Posteingang.

(Autor: Markus Howest)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 25.01.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?