Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Digitale Wirtschaft erwartet Umsatzwachstum in 2012

02.02.12 Mehr als 85 Prozent der Unternehmen der digitalen Branche gehen 2012 von einem Umsatzwachstum aus, so die aktuellen Umfrage des Bundesverband Digitale Wirtschaft zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Als eindeutigen Trend identifizieren die Unternehmen die steigende Relevanz des Internets für Image- und Brandingkampagnen, die Notwendigkeit von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie den Nachweis einer messbaren Reaktion der Nutzer bei Online-Werbekampagnen.

Die deutschen Unternehmen profitieren von wachsenden Umsätzen in der digitalen Wirtschaft. Während im Jahresvergleich von 2010 zu 2011 bereits rund 75 Prozent der Befragten steigende Umsätze verzeichnen konnten, gehen mehr als 85 Prozent der Unternehmen der digitalen Branche von einem erneuten Anstieg der Umsätze in 2012 aus. Dabei identifiziert die Mehrheit der Befragten (86 Prozent) die steigende Relevanz des Internets für Image- und Brandingkampagnen im Kundengeschäft als einen eindeutigen Trend.

Knapp zwei Drittel der Unternehmen (65 Prozent) geben an, im Jahr 2011 neue Mitarbeiter fest eingestellt zu haben. Für dieses Jahr prognostiziert über drei Viertel der Befragten (76 Prozent) eine weitere Zunahme ihrer Mitarbeiterzahlen. Im direkten Jahresvergleich wächst der Arbeitsmarkt der digitalen Wirtschaft insgesamt stärker. Entgegen dieser insgesamt positiven Entwicklung spüren bereits jetzt über 59 Prozent der Befragten die Auswirkungen von einem akuten Fachkräftemangel in der Online-Branche. Ganze 81 Prozent stimmen der Aussage zu, dass künftig mehr in Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter investiert werden muss, um eigene Expertise in den Unternehmen aufzubauen.


Weitere Ergebnisse:
  • knapp 79 Prozent der Befragten bestätigen, dass der Nachweis einer messbaren Reaktion der Nutzer zur Erfolgsmessung der Online-Werbung immer wichtiger wird.
  • 66 Prozent der Unternehmen betrachten das Trendthema Bewegtbild als eines der künftig wichtigen Umsatzsegmente der Online-Werbebranche.
  • Für 64 Prozent der Unternehmen gilt Targeting als effektives Mittel zur Steigerung des Abverkaufs.
  • 62 Prozent der Unternehmen stimmen der Aussage zu, dass durch Social Commerce und Mobile Commerce neue Umsatzpotenziale erschlossen werden.

(Autor: Susan Rönisch)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 02.02.12:
Premium-Inhalt Wie man EMail-Marketing und Google Plus verknüpft (02.02.12)
Premium-Inhalt Vorbei kommt man an Google Plus nicht (02.02.12)
Trendstudie: Fehlende Akzeptanz ist das größte Internet-Projektrisiko (02.02.12)
Börsengang: Facebook lässt Blase heftig blubbern (02.02.12)
Analyse zeigt Chancen und Grenzen von Couponing im Online-Marketing-Mix (02.02.12)
Aktuelle World Map of Social Networks: Europa liegt nach Nutzern vor USA (02.02.12)
Kurios-Couponing: App spuckt Prämien für TV-Konsum aus (02.02.12)
Datenschutz wird aus Sicht der Internetnutzer wichtiger (02.02.12)
Google springt auf Trend auf: Länderspezifische Zensur a la Twitter (02.02.12)
Digitale Wirtschaft erwartet Umsatzwachstum in 2012 (02.02.12)
IBM will bis zu 8000 Stellen in Deutschland streichen (02.02.12)
PayPal-Transaktionen in 2011 rund 119 Milliarden Dollar schwer (02.02.12)
Studie: EHealth-App-Downloads sollen sich bis 2016 mehr als verdreifachen (02.02.12)
Kapitalspritze für Tausendkind.de (02.02.12)
Hackfwd-Start-up Fantasy Shopper gewinnt weitere Investoren (02.02.12)
AOL legt bei den Werbeumsätzen zu (02.02.12)
IT-Trends 2012: Social Media wird in die Unternehmens-IT integriert (02.02.12)
Pro Sieben und Innogames verstärken Zusammenarbeit (02.02.12)
Zanox verstärkt Engagement in der Schweiz (02.02.12)
Weitclick baut Kreativ-und Beratungsteam aus (02.02.12)
MRM Worldwide stärkt Kundenbetreuung für Opels Digialstrategie (02.02.12)
Shopgate treibt Expansion voran (02.02.12)
Jung von Matt/365 beruft neuen Geschäftsführer (02.02.12)
Specific Media beruft neuen Sales Director (02.02.12)
Aspect Online erweitert Vorstand (02.02.12)
B2B-Handelsportal Zitra baut Vertriebsmanagement aus (02.02.12)
Call for Papers: Kongress lädt ELearning-Experten zur Kongressbeteiligung ein (02.02.12)
Deutscher Servicepreis 2012 kürt drei Onlineshops (02.02.12)
Cannes Lions starten Nachwuchs-Designpreis (02.02.12)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?