Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Entwicklungen für den E-Commerce der Zukunft vor - von Chatbots und Künstlicher Intelligenz bis zu Internet der Dinge und agilem Marketing.
Hier kostenlos abrufen
Der Gehaltsspiegel Digitale Wirtschaft dokumentiert detailliert die aktuell am Markt gezahlten Gehälter nach Region, Berufserfahrung und Branchen. Hier bestellen

Springer legt digital zu

 (Bild: photocase.com/ron101)
Bild: photocase.com/ron101
11.11.09 Bei der Axel Springer AG gewannen in Sachen Werbeerlöse die Digitalen Medien weiter an Bedeutung: Mit einem Zuwachs um 16,8 Prozent konnten sie ihren Anteil an den gesamten Werbeerlösen des Konzerns auf 27,8 Prozent ausbauen. Sie trugen neben der starken Marktposition von 'Bild' und der geringeren Abhängigkeit von Rubrikenerlösen maßgeblich dazu bei, dass sich Axel Springer mit einem Rückgang der konzernweiten Werbeerlöse um 11,4 Prozent auf 795,4 Millionen Euro (Vorjahr: 897,7 Millionen Euro) besser hielt als der Gesamtmarkt, teilte der Konzern zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser zum dritten Quartalsergebnis mit.

(Autor: Frederik Birghan)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 11.11.09:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?