Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Leistungsschutzrecht: Das passiert, wenn Google die Verlage rausschmeißt

19.09.14 Der Medienblog Echobot zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hat eine Schadensmeldung erstellt, wie viele Seiten aus der Suche verschwinden, wenn auch Google zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser wegen des Leistungsschutzrechtes Verlagsangebote deindiziert.

Bald dürfte man die Internetpräsenzen der Zeitungen auch mit sehr starker Brille nicht mehr bei Google sehen.  (Bild: PublicDomainPictures Pixabay)
Bild: PublicDomainPictures Pixabay
Bald dürfte man die Internetpräsenzen der Zeitungen auch mit sehr starker Brille nicht mehr bei Google sehen.
  • 750.000 Newsseiten würden schlagartig verschwinden.
  • Weitere 150 Millionen Webseiten wären nicht mehr auffindbar (beispielsweise Beteiligungen und Töchter von Verlagen, Seiten, die Verlagsmaterial anzeigen etc.).
  • Aktuell sind noch 60 Prozent der Verlagsportale bei Google gelistet.
  • Basis der Berechnungen sind die bei der VG Media gelisteten Verlagsseiten, die Ansprüche auf Zahlungen nach dem Leistungsschutzrecht erheben.

Eine detaillierte Analyse dessen, was im Einzelnen geschehen wird, sobald Google die Verlage deindiziert bietet die iBusienss-Analyse "Die Leistungsschutz-Seuche".

(Autor: Sebastian Halm)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 19.09.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?