Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Onlinehändler: Kein Markenaufbau auf Amazon

06.10.15 Wer als Händler über den Amazon-Marktplatz verkauft, tut zwar seinem Produkt und Amazon zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser etwas Gutes - nicht aber seinem eigenen Image. Das ist das Ergebnis einer Analyse der Kundenbewertungen auf Amazon, die Analytics-Anbieter Webbosaurus zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser durchgeführt hat.

 (Bild: Afterbuy)
Bild: Afterbuy
99 Prozent aller Kundenbewertungen bewertet das Produkt. Lediglich ein Prozent der Beiträge auf Amazon bewertet den Logistikpartner (zum Beispiel DHL oder Hermes), den Händler oder Amazon selbst. Das bedeutet: Für den Kunden findet der Amazon-Händler als Verkäufer nicht statt - er ist (im Gegensatz zum Produkt und zum Marktplatz selbst, auf dem der Kauf stattfand) für den Kunden vollständig austauschbar. Markenaufbau und Kundenbindung sieht anders aus.



Für die Studie durchsuchte Webbosaurus automatisiert und anhand von Keywords sowie Suchphrasen die Plattform Amazon Deutschland. Anschließend prüfte ein Analystenteam 3.089 Produktbewertungen zu 335 Amazon-Bestsellern aus 67 verschiedenen Sparten.

(Autor: Joachim Graf)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 06.10.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?