Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Mehr Daten, steigende Komplexität und Analyse sind Haupttreiber für Big-Data-Systeme

17.07.15 Der Anstieg von Datenproduktion und Datenvolumen ist der wesentliche Treiber dafür, Analytische Plattformen einzusetzen. Auch gewachsene Infrastrukturen, zunehmende Anforderungen an die Analysemöglichkeiten und die Option des schnellen Datenzugriffs treiben diese Entwicklung.

 (Bild: IBM Werbevideo / Screenshot: iBusiness)
Bild: IBM Werbevideo / Screenshot: iBusiness
Laut der In-Memory-Analytics zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , in der hundert IT-Entscheider aus Unternehmen ab 500 Mitarbeitern zu den Treibern analytischer Plattformen befragt wurden, gewinnen analytische Plattformen insbesondere durch das enorm gestiegene Datenvolumen immer mehr an Bedeutung: Knapp drei Viertel erachten diesen Punkt als 'sehr wichtigen' Treiber - auf einer Skala von 'sehr wichtig' bis 'völlig unwichtig'. Auffällig: Mehr Unternehmen mit Datenvolumen von unter 100 Terabyte als Unternehmen mit Datenvolumen von mehr als 100 Terabyte bewerten den Anstieg der Datenproduktion als Top-Treiber. Mit Blick auf die Branchen wird der steigenden Datenproduktion teilweise noch mehr Bedeutung zugesprochen: Knapp 90 Prozent der Automotive-Unternehmen und knapp 80 Prozent der Befragten aus der Telekommunikations-Branche bewerten sie als 'sehr wichtig'.

Zunehmende Komplexität und gewachsene Infrastrukturen hält knapp die Hälfte für einen 'sehr wichtigen' Treiber analytischer Plattformen. Jeweils rund 40 Prozent gaben an, gewachsene Anforderungen an die Analysemöglichkeiten und schnelleren Datenzugriff als bei traditionellen Datenbanken als einen 'sehr wichtigen' Aspekt anzusehen. Knapp ein Drittel spricht der Nutzung neuer Datenquellen wie Social Media eine 'sehr wichtige' Rolle als Treiber analytischer Plattformen zu - insbesondere Finanzdienstleister (56 Prozent).

  (Bild: Sopra Steria Consulting)
Bild: Sopra Steria Consulting

(Autor: Susan Rönisch)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 17.07.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?