Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Klarna lässt Onlineshopper mit EMail-Adresse und Postleitzahl bezahlen

10.04.14 Payment-Dienstleister Klarna startet ab sofort Klarna Checkout zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen in Deutschland. Mit der Zahlungslösung können Online-Shopper ihre Käufe lediglich mit Angabe von E-Mail-Adresse und Postleitzahl abschließen. Für Shop-Betreiber bedeutet die Einbindung von Checkout, dass Log-in-Eingaben sowie Passwortvergabe obsolet werden und der Bezahlvorgang für Kunden denkbar einfach wird. Zudem übernimmt Klarna das vollständige Zahlungsausfall- und Betrugsrisiko für den Händler.

Kauf auf Rechnung ist im Klarna Checkout als Zahlungsart voreingestellt. Die Rechnungsadresse ist bei Klarna hinterlegt, denn beim erstmaligem Kauf sind Geburtsdatum und vollständige Rechnungsadresse des Nutzers erforderlich. Wünscht der Kunde dennoch eine andere Zahlungsart im Shop, kann er diese ändern (Sofort Überweisung, Mastercard, Visa und Lastschriftverfahren).

Besonderer Reiz der neuen Paymentlösung: Die hohe Zahl der Kaufabbrüche im Onlinehandel ist häufig auf komplizierte Zahlungsverfahren zurückzuführen.

(Autor: Susan Rönisch)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 10.04.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?