Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Big Data Analytics: Messbarer Nutzen für Marketingkampagnen nachgewiesen

05.02.15 Big Data Analytics bringt einen signifikanten Nutzen für die wirkungsorientierte Steuerung crossmedialer Marketingkampagnen. Das ist die zentrale Erkenntnis einer aktuellen Forschungsarbeit an der Hochschule Luzern zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Diese widmet sich der Frage, ob die Auswertung von Big Data für integrierte Kampagnen mehr Informationen liefern kann als herkömmliche, empirische Werbewirkungsforschung.

 (Bild: Screenshot  / Sociomantic)
Bild: Screenshot / Sociomantic
Im Ergebnis konnte Esther Cahn Esther Cahn in Expertenprofilen nachschlagen in seiner Masterarbeit Advanced Analytics: Nutzen von integrierter Datenanalyse bei Kampagnen in den Massenmedien am Beispiel einer Kampagne der Suva zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser eindeutige Korrelationen etwa zwischen Kampagnendesign und der Konversionsrate nachweisen. So zeigte sich, dass der TV-Spot nicht etwa im Umfeld von Sportsendungen optimale Ergebnisse erzielte, sondern im Umfeld von Comedy-Sendungen im Vorabendprogramm. Das Potenzial, das sich mit dem Einsatz von Big Data Analytics im Kampagnenmanagement eröffnet, ist umfassend: Jeder Touchpoint wird für jede Kampagne unterschiedliche Wirkungsmuster zeigen und eine kosteneffektive Steuerung ermöglichen. Die Korrelationen sei messbar, signifikant und lassen sich direkt für die Optimierung von laufenden Kampagnen einsetzen. Das Ergebnis ist eine Steigerung des Return on Marketing Investment.

Untersuchungsobjekt war eine crossmedial konzipierte Kampagne zur Unfallprävention im Fußball, die von der Schweizerischen Unfallversicherung Suva 2014 zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser gestartet wurde. Herzstück der Kampagne ist ein Online-Risikotest, der den Probanden konkrete Hinweise für die Prävention liefert. TV-Spots, Bannerschaltungen, Facebook-Aktivitäten und Medienarbeit hatten die Aufgabe, möglichst viele Zielpersonen auf die Landing Page mit dem Test zu leiten. Untersucht wurden Zugriffsstatistiken mit rund 1,7 Millionen Datensätzen. Unterstützt wurde Esther Cahn dabei vom Big-Data-Analytics-Spezialisten SAS mit Software und Know-how.

(Autor: Susan Rönisch)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Esther Cahn
Firmen und Sites: hslu.ch sas.com suva.ch
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 05.02.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?