Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

ECommerce-Serie: So starten Sie Google Shopping (5) - Bewertungen & Reporting

26.09.16 Google Shopping wird immer wichtiger. Die Produkt-Suchergebnisse ähneln aus Kundensicht inzwischen stark einer Vergleichsseite - und das direkt auf der ersten Suchergebnisseite bei Google. Viele Onlinehändler fahren ihre Adwords-Schaltungen daher zurück und setzten auf Google Shopping. In dieser Artikel-Serie erklärt iBusiness in Kooperation mit Trusted Shops zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser die Grundlagen von Google Shopping und wie Sie Schritt für Schritt zu Ihrer ersten erfolgreichen Google-Shopping-Kampagne kommen.

	Britta Kristin Böhle (Bild: Trusted Shops)
Bild: Trusted Shops
Britta Kristin Böhle
Shopping-Anzeigen - auch Product Listing Aps (PLAs) genannt - sind eine immer häufiger genutzte Traffic-Alternativen für Adwords. Eine PLA-Optimierung ist für jeden Händler in Zukunft Pflicht. Wie Sie eine erfolgreiche Google-Shopping-Kampagne aufsetzten, erläutert Britta Kristin Böhle Britta Kristin Böhle in Expertenprofilen nachschlagen , SEO-Expertin bei Trusted Shops, in dieser fünfteiligen Serie. In diesem Beitrag erklärt sie, wie Sie Bewertungssterne in Google Shopping nutzen & Reportings erstellen.

Bewertungssterne in Google Shopping nutzen

In Google Shopping gibt es zwei Arten von Bewertungen, die in Form von Bewertungssternen dargestellt werden: Verkäuferbewertungen und Produktbewertungen.
  1. Verkäuferbewertung:
    Die Verkäuferbewertung gibt eine Kundenbewertung über den Shop selbst und dessen Leistung wieder. Die Bewertungen werden von den Shops mit Hilfe von Bewertungsdienstleistern wie Trusted Shops gesammelt. Die Bewertungen werden entsprechend an Google übertragen und können in Form einer 5-Sterne-Skala in den Google Suchergebnissen dargestellt werden. Dabei ist entscheidend, dass die Domain, für die Bewertungen gesammelt werden, mit der für Shopping genutzten Domain übereinstimmt.

    Die Verkäuferbewertung wird oft in Textanzeigen dargestellt, kommt aber auch in Google Shopping zum Vorschein. In den Produktanzeigen werden die anbietenden Händler des entsprechenden Produktes gezeigt. Wenn diese Händler Bewertungen gesammelt haben, werden diese in Form der Sterne eingeblendet. Eine Liste der Händler wird über den Link "Preisvergleich" aufgerufen.

    Damit in Google Shopping Verkäuferbewertungen angezeigt werden, müssen für Ihren Shop im Allgemeinen mindestens 30 separate Verkäuferbewertungen vorhanden sein. Keine Bewertung darf älter als 12 Monate sein. Dabei muss die Mindestnote normalerweise 3,5 betragen. Die Verkäuferbewertung in Google Shopping steht nicht auf allen Google-Domains zur Verfügung. Die verfügbaren Domains sind google.com, google.de, google.co.uk, google.co.jp, google.fr, google.com.br, google.nl, google.com.au, google.ch, google.it oder google.es.

  2. Produktbewertung
    Die Produktbewertung gibt Kundenerfahrungen mit dem Produkt an sich wieder. Hier werden die Bewertungen auch von verschiedenen Anbietern zusammengefasst und in einer Durchschnittsnote dargestellt. Schließlich geht es hier um das Produkt, unabhängig von der Erfahrung mit dem Shop. Auch hier wird die Bewertung in einer Skala von 1-5 Sternen dargestellt. Die Produktbewertung wird in den Anzeigen noch prominenter dargestellt. Auch in der Vorschau und auf der Detailseite sieht man die Produktbewertungssterne klar im Vordergrund. Die einzelnen Bewertungen inklusive Kommentar sind auf der Detailseite des Produktes einsehbar.

    Auch bei Produktbewertung kann eine Zusammenarbeit mit einem Bewertungsdienstleister hilfreich sein. Dieser kann die Bewertungen wie bei der Verkäuferbewertung an Google übergeben. Anders ist, dass der Händler das bei den Produktbewertungen auch selbst übernehmen kann. Dafür muss er initial 50 Bewertungen an Google übermitteln, um freigeschaltet zu werden. Für ein Produkt müssen mindestens drei Rezensionen vorliegen, damit eine Produktbewertung angezeigt wird. Die Mindestnote spielt bei Produktbewertungen keine Rolle. Produktbewertungen gibt es nicht in allen Ländern, sondern aktuell nur in Deutschland, Frankreich, Australien, Großbritannien, Japan und den USA.

Reporting

AdWords Konto:
In Ihrem AdWords-Konto bekommen Sie, wie bei jeder Kampagne, Berichte zu den erfolgten Klicks, Impressionen, Kosten, etc. Dadurch können Sie die Leistung im Zeitverlauf analysieren und dabei zwischen täglicher, wöchentlicher oder monatlicher Darstellung wechseln. Wenn Sie das Conversion-Tracking eingerichtet haben, können Sie im AdWords-Konto unter "Conversion" direkt kontrollieren, wie viele Käufe und wie viel Umsatz erzielt wurden. Es lohnt sich aber auf jeden Fall auch ein regelmäßiger Blick in den Tab "Dimensionen". Dort können Sie im Drop-Down "Shopping" wählen und dort spezielle Bericht, z. B. zur Leistung der einzelnen Artikel einsehen.

Bericht zum Sortiment:
Der Bericht zum Sortiment zeigt Ihnen nicht Ihre eigenen Daten, sondern die beliebtesten Produkte bei Google Shopping, die Sie (noch) nicht anbieten. Sie können daraufhin Entscheidungen treffen, ob Produkte oder Marken dabei sind, mit denen Sie Ihr eigenes Sortiment sinnvoll erweitern könnten. Sie können dabei nach Branchen filtern, um nur für Sie relevante Vorschläge zu erhalten. Der Bericht kann sehr hilfreich sein, um mehr Gefühl über die Vorlieben Ihrer Zielgruppe auf Google Shopping zu bekommen. Zu finden ist der Bericht zum Sortiment im Merchant Center im linken Menü unter "Sortiment".


Die vollständige Anleitung finden Sie im E-Book Google Shopping - Schritt für Schritt zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser von Trusted Shops.

Alle Teile der Google-Shopping-Serie:
Teil 1: Start & Einrichtung
Teil 2: Produktdaten konfigurieren
Teil 3: Datenfeed hochladen & Shopping-Kampagne einrichten
Teil 4: Shopping-Kampagne optimieren
Teil 5: Bewertungssterne in Google Shopping nutzen & Reporting

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Firmen und Sites: trustedshops.de
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 26.09.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?