Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

3D-Drucker: Klitzekleiner Markt wächst

07.10.13 Laut Marktforscher Gartner zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser werden 2013 weltweit exakt 56.507 3D-Drucker zu Preisen unter 100.000 US-Dollar verkauft. Das entspricht einem Anstieg der Verkaufszahlen um 49 Prozent.

Die schnellen Qualitäts- und Leistungssteigerungen in allen 3D-Druckertechnologien werden den Bedarf bei Unternehmen und Verbrauchern vorantreiben. 2014 rechnen die Marktforscher laut ihrer Studie 'Forecast: 3D Printers, Worldwide, 2013' dann mit einem weiteren Wachstum um 75 Prozent auf dann 98.000 Einheiten. 2015 soll sich laut Prognose dann der Markt auf knapp 180.000 Stück fast verdoppeln.

2013 wird der Weltmarkt für 3D-Drucker 412 Millionen US-Dollar schwer sein (+43 Prozent), im Jahr 2012 waren es erst 288 Millionen Dollar.

Der Großteil des Umsatzes 2013 stammt von der Rapid-Manufacturing-Industrie: 325 Millionen. Aber auch Endkunden kaufen sich zunehmend Mass-Customisation-Geräte - insgesamt für knapp 87 Millionen. Im Jahr 2014 wird der Umsatz laut Gartner um 62 Prozent steigen auf 669 Millionen US-Dollar (Unternehmen: 536 Millionen, Endverbraucher: 133 Millionen).

(Autor: Joachim Graf)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 07.10.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?