Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Amazon macht 'Appstream' für Entwickler verfügbar

18.03.14 Amazon hat seine Entwicklungsumgebung Appstream für alle Entwickler freigegeben zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Amazon Webservices AWS zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser will damit Entwicklern anbieten, komplexe Mobil-Applikationen von einfachen Geräten aus zu entwickeln, ohne von deren Leistungsfähigkeit und der grafischen Wiedergabe eingeschränkt zu werden. Bislang lief das System als closed Beta.

(Autor: Joachim Graf)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

BIRCH COVE DIGITAL GmbH

Zuhause sind wir im Netz und mitten in Köln. Unabhängig, inhabergeführt und mit einem erfahrenen Team unterschiedlichster Talente – vom Planner bis zum echten Techie Nerd. Professionelle Kommunikations-Werkzeuge und Prozesse inklusive. Mit dem Anspruch, immer wieder auf’s Neue außergewöhnliche Markenkommunikation zu erschaffen. Um Menschen zu erreichen und zu begeistern. Mit j...

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 18.03.14:
Premium-Inhalt Die Godot-Trends 2014: Fünf Themen, die Sie getrost ignorieren dürfen (18.03.14)
Premium-Inhalt Godot-Trend eins: M-Payment (18.03.14)
Premium-Inhalt Godot-Trend zwei: QR-Codes (18.03.14)
Premium-Inhalt Godot-Trend drei: Couponing (18.03.14)
Premium-Inhalt Godot-Trend vier: M-Commerce (18.03.14)
Premium-Inhalt Godot-Trend fünf: Pinterest (18.03.14)
Premium-Inhalt Godot-Prognose 2014ff: Und diese drei Super-Mega-Hyper-Trends werden dieses Jahr kommen. Oder morgen. Ganz bestimmt. (18.03.14)
Premium-Inhalt Fünf Gründe, wieso Social Media schon mal falsche Trends erschafft (18.03.14)
iBusiness Executive Summary 5/2014 ist online (18.03.14)
Premium-Inhalt Technology-Watch: Ephemeralnet, das flüchtige Netz (18.03.14)
Streit vorprogrammiert: Wenn man einen Gesellschafter abfinden muss (18.03.14)
B2B E-Commerce Konjunkturindex: Umsätze erreichen Rekordmarke (18.03.14)
Social Media Studie: Narrative Posts bringen mehr Reaktionen (18.03.14)
Pitch-Honorar: Nur in der Hälfte der Fälle wird gezahlt (18.03.14)
Omnichannel-Commerce: Welche Lücken Retailer noch schließen müssen (18.03.14)
Bayern stockt Venture Capital-Fonds um 25 Millionen Euro auf (18.03.14)
OLG: Onlinehändler dürfen Gewährleistung bei B-Ware nicht beschränken (18.03.14)
Smartphone-Games: Google jagt Android und iOS-Nutzer aufeinander (18.03.14)
Startschuss 18.3.: Berlin hat seine eigene Domain (18.03.14)
Autohändler: Bedeutung von Social Media nimmt zu (18.03.14)
Fast jeder Zweite nutzt das Internet für Sportinfos (18.03.14)
Deutschland ist größter Gamesmarkt in Europa (18.03.14)
Neues Feature: Twitter forciert "Fave People" (18.03.14)
Kampf gegen illegale Videos: Youtube beauftragt 200 Personen und Organisationen (18.03.14)
Amazon macht 'Appstream' für Entwickler verfügbar (18.03.14)
Iico 2014: iBusiness Premium-Mitglieder erhalten 20 Prozent Rabatt pro Ticket (18.03.14)
Award prämiert die besten europäischen Interaktiv-Kampagnen (18.03.14)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?