Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

90 Prozent kaufen Weihnachtsgeschenke online

10.12.14 Der Trend zum Online-Shopping hält an: Fast jeder Deutsche kauft mindestens ein Geschenk online. Jeder fünfte Verbraucher in gibt dabei rund 200 Euro mehr als geplant aus.

 (Bild: blickpixel/Pixabay)
Bild: blickpixel/Pixabay
Nach einer Umfrage des Online-Zahlungsanbieters Skrill zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser werden 90 Prozent der Deutschen mindesten ein Weihnachtsgeschenk online einkaufen. Fast die Hälfte (47 Prozent) plant demnach, ein bis fünf Geschenke online zu kaufen und ein weiteres Viertel (27 Prozent) geht davon aus, sechs bis zehn Weihnachtsgeschenke bei Online-Händlern zu bestellen.

Nahezu ein Fünftel (19 Prozent) der Deutschen rechnet damit, bis zu 200 Euro mehr als geplant auszugeben. Insbesondere die Nutzung von Kreditkarten verführt die Einkäufer dazu, das Budget zu überziehen: 33 Prozent der Befragten gaben an, dass Kreditkarten zu höheren Ausgaben verleiten. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahlungsbereitschaft der Verbraucher hinsichtlich neuer Technologien gestiegen: Demnach sind zwei Fünftel (41 Prozent) der Deutschen gewillt, eine der neuen Bezahlmethoden über die NFC-Technologie auszuprobieren.

Die Umfrage wurde zusammen mit dem Marktforschungsinstitut OnePoll 2.000 Deutsche zu ihren Einkaufsgewohnheiten befragt hat.

(Autor: Dominik Grollmann)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 10.12.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?