Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Twitter: 16 Gründe, einem Tweet zu glauben (oder eben nicht)

19.03.12 Eine Studie zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser von Microsoft und der Carnegie Mellon University zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hat untersucht, wieso Nachrichten beim Microbloggingdienst Twitter zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser an Glaubwürdigkeit gewinnen oder verlieren.

Die Studie nennt die wichtigsten Faktoren, die die Glaubwürdigkeit eines Tweets steigern, in hierarchischer Reihenfolge:
  1. es handelt sich um einen Retweet von vertrauenswürdiger Person
  2. der Tweet wurde von "anerkanntem Experten" bestätigt
  3. Zeitspanne, seit der man dem Autor eines Tweets folgt
  4. Link zur Quelle
  5. Prestige des Autors im Internet
  6. verifizierter Absender
  7. Autor setzt viele Tweets mit ähnlichem Inhalt ab
  8. Autor widmet sich einem bestimmten Thema besonders häufig
  9. Thema des Tweets wird vom Autoren häufig bedient
  10. Profilfoto zeigt den Autor
  11. Autor taucht häufig namentlich oder in Retweets bei Twitter auf

Auch die Top-Gründe, um Glaubwürdigkeit zu verlieren, gehen aus der Analyse hervor:
  1. Rechtschreib- und Grammatikfehler
  2. Default-Profilbild
  3. Comic- oder Avatar-Profilbild
  4. Der Autor folgt viel mehr Nutzern als ihm folgen
  5. Logo als Profilbild

(Autor: Sebastian Halm)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 19.03.12:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?