Die Virtuelle Konferenz zeigt innovative Techniken und Konzepte - von automatisierte Services über Chatbots bis zu Selfservice.
Programm der Virtuellen Konferenz
Chatbots als Shopersatz? Make, buy or Integrate?
Wie die Zukunft der Online-Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen aussieht.
Whitepaper abrufen

Samsung hält beim Akku-Debakel den Zulieferer für schuld

 (Bild: Pixabay / CC0)
Bild: Pixabay / CC0
23.01.17 Samsung zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hat einen Untersuchungsbericht vorgelegt, der klärt, wie es zu den brennenden Akkus beim Galaxy Note 7 kommen konnte. 700 Samsung-Techniker haben demnach in den vergangenen Wochen rund 200.000 Geräte und 30.000 Akkus in einer eigens gebauten Testanlage malträtiert, um festzustellen: Die Schuld lag bei Zulieferern, nicht bei Samsung. Beide verbaute Akkugenerationen wiesen demnach erhebliche Designfehler auf. Die Hard- und Software von Samsung sei dagegen frei von Fehlern gewesen, so das Unternehmen. Unerwähnt blieb allerdings, dass der Hersteller der ersten Akkugeneration eine Samsung-Tochter war.

(Autor: Dominik Grollmann)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 23.01.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?