Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Atos schafft die E-Mail ab

06.12.11 Europas größter IT-Dienstleister Atos zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser verbannt Emails aus der Unternehmenskommunikation. Statt Mails zu senden, sollen die Mitarbeiter künftig soziale Netze und Dienste nutzen, wie etwa Skype zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Google Plus zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , die Hangouts bei Google Plus, Twitter zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Chats, Wikis und Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Mails sollen in den kommenden 18 Monaten aus dem Unternehmen verschwinden, so der Plan von Atos-CEO Thierry Breton Thierry Breton in Expertenprofilen nachschlagen , der ind er elektronischen Post eine veraltete Kommunikationsform sieht: Seine Mitarbeiter würden mehrere Stunden täglich aufwenden, um Mails zu checken, von denen knapp zehn Prozent wirklich nützlich seien.

(Autor: Sebastian Halm)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 06.12.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?