Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars

Umfrage: Täglich neun Minuten für die Karriere reichen

13.07.12 Zwei Drittel (69 Prozent) der deutschen Fach- und Führungskräfte denken, sie müssten zwischen einer halben und einer ganzen Stunde täglich für ihr berufliches Vorankommen investieren. Neun Minuten reichen jedoch dank digitaler Hilfsmittel heute aus, um sich persönlich zu verwirklichen. So das Ergebnis einer Studie des Karrierenetzwerks LinkedIn zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Demnach sehen Deutsche ihre Karriere als eine Erweiterung ihrer persönlichen Interessen und möchten sich in ihrem Beruf selbst verwirklichen. Für die Erhebung wurden mehr als 3.200 Fach- und Führungskräfte (400 davon in Deutschland) befragt. "Unsere Umfrage bestätigt, dass deutlich weniger als 30 Minuten ausreichen, um das Arbeitsleben nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten: Mehr als neun Minuten müssen es nicht sein", bestätigt Alexander Zipp Alexander Zipp in Expertenprofilen nachschlagen , LinkedIn Marketing Manager für die DACH Region.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

Die deutschen Arbeitnehmer haben eine genaue Vorstellung davon, wie sie ihr Berufsleben selbst gestalten: Sie wollen Aufgaben möglichst effektiv erledigen (76 Prozent) und sich Expertenwissen aneignen (45 Prozent). Netzwerken hingegen belegt nur den dritten bzw. vierten Platz - wobei das "Persönliche Netzwerken mit Kollegen" (31 Prozent) noch vor dem "Netzwerken mit fremden Personen aus derselben Branche" (25 Prozent) liegt. Die Studienteilnehmer glauben auch, Netzwerken sei in einigen Branchen besonders relevant. Nach Meinung der Befragten profitieren vor allem Angestellte in Marketing und PR (29 Prozent), in der Politik (26 Prozent) und in Banken und an der Börse (17 Prozent) von einem guten Netzwerk.

Die Studie belegt darüber hinaus deutliche Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Exakt die Hälfte aller Befragten denkt, Männer bringen mehr Zeit für die Förderung des Werdegangs auf. Lediglich 20 Prozent glauben, Frauen investieren mehr und rund ein Drittel (30 Prozent) ist der Meinung, beide Geschlechter betreiben den gleichen Aufwand.

Sieben Tipps für neun Minuten täglich

  1. Aufbau eines Netzwerks - Der Aufbau und die Pflege von Beziehungen ist einer der wichtigsten Bestandteile einer erfolgreichen Karriere - sowohl online als auch offline.
  2. Verbindungen pflegen - durch Empfehlung oder Glückwünsche. Jeder mag es, bemerkt zu werden und positives Feedback zu erhalten.
  3. Zertifikate und Erfolge - für ein aktuelles Profil im Karrierenetzwerk.
  4. Ein aktueller CV und ein aktuelles Foto - für einen professionellen Onlineauftritt.
  5. Sich als Vordenker positionieren - Aktivitäten in Karrierenetzwerk-Gruppen, Veröffentlichung von Artikeln, ein eigenes Blog, öffentliche Reden oder Bücherempfehlungen über die Apps von Karrierenetzwerken erhöhen die eigene Sichtbarkeit.
  6. Recherche - Informationen über Klienten, Partner oder Konkurrenten.
  7. Informationen auch mobil sammeln - Bei Geschäftstreffen kommt es häufig zu der Situation, dass sich unbekannte Personen gegenüberstehen. Über Smartphones und Tablets vor Ort Informationen über den Gesprächspartner herausfinden.

(Autor: Markus Howest)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 13.07.12:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?