Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Integrated Commerce: Zalando nutzt Lagerbestand von Stationärhändlern

11.10.16 Während Kunden immer stärker online Mode suchen und kaufen, liegt ein Großteil der Modeartikel weiterhin in stationären Läden. Zalando will diesen Warenbestand nun auch für den Onlinehandel erschließen.

 (Bild:  Sam Leech/Flickr)
Bild: Sam Leech/Flickr
Im Rahmen der #IntegratedCommerce Initiative bietet Zalando zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser ab sofort auch kleinen lokalen Händlern die Möglichkeit, ihre Artikel zusätzlich auf der Online-Plattform zu verkaufen. Dazu werden lokale Einzelhändler über die Software des externen Partners Gax-Sys zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser an die Zalando-Plattform angeschlossen. Die ersten 10 Händler können schon jetzt ganz einfach Bestellungen von Zalando-Kunden annehmen und verschicken, wenn sie die passenden Artikel in ihrem Geschäft vorrätig haben.

Bereits im Juni startete Zalando mit dem ersten Testpiloten, bei dem stationäre Läden großer Markenpartner an die Zalando-Plattform angebunden werden. Hierbei wird zum Beispiel der Warenbestand von zwei Adidas Stores zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser in Berlin digitalisiert und so Kunden online zur Verfügung gestellt.

(Autor: Dominik Grollmann)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 11.10.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?