Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Arbeitnehmer stehen auf BYOD

29.11.12 Der Trend, sein eigenes Tablet, sein Smartphone oder Notebook mit in die Arbeit zu bringen, ist nicht mehr aufzuhalten. Immer mehr Mitarbeiter projizieren private IT-Gewohnheiten auf den Arbeitsplatz, 'Bring your own Device' (BYOD) liegt im Trend. Laut einer Studie von Techconsult zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser nutzen bereits knapp zwei Drittel der befragten Arbeitnehmer (69 Prozent) private Geräte wie Smartphones und Laptops an ihrem Arbeitsplatz und sogar mehr als ein Viertel private Anwendungen und Services. 44 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass der Einsatz der eigenen gewohnten Geräte die Produktivität um bis zu 30 Prozent steigert. Während die Mitarbeiter der Nutzung privater Endgeräte am Arbeitsplatz eher unkritisch gegenüberstehen, sehen Unternehmen immer noch große Herausforderungen, private Geräte und Anwendungen sicher in die bestehende IT-Infrastruktur einzubinden.

Während knapp 30 Prozent der befragten Mitarbeiter den Aufwand für das Management privater Endgeräte und Software am Arbeitsplatz als gering einschätzen, sehen es die Unternehmen deutlich kritischer. Rund 60 Prozent der Befragten gaben an, dass ihr Arbeitgeber gegen die Nutzung privater Endgeräte ist und 74 Prozent würden es ablehnen, dass private Software genutzt wird.

Für die "Consumerization Study CIO Challenges 2012" befragte Techconsult insgesamt mehr als 1.000 Mitarbeiter aus Unternehmen mit mehr als 250 PC-Arbeitsplätzen zu ihren IT-Nutzungsverhalten am Arbeitsplatz und mehr als 90 Studenten im Abschlusssemester zu ihren Anforderungen an zukünftige Arbeitgeber.

(Autor: Joachim Graf)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Tags: byod intranet
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 29.11.12:
Premium-Inhalt Social Medizin: Wie Ärzte und Kliniken Apps und Social Media entdecken (29.11.12)
Premium-Inhalt Wer die Treiber der Internet-Medizin sind (29.11.12)
Studie: Spam-Verdacht und schlechte Adressen machen EMail-Marketeers das Leben schwer (29.11.12)
SEM: Google baut Email-Marketing in Adwords ein (29.11.12)
Kollaboration bestimmt zunehmend die IT-Strategien (29.11.12)
Auch der Spiegel hat Probleme: Paywall-Pläne, Personalabbau (29.11.12)
Studie: Marken-Image leidet bei langsamen Webseiten (29.11.12)
E-Commerce: Jeder Fünfte kauft Weihnachtsgeschenke im Büro (29.11.12)
Online-Kampagne: Microsoft greift Google an (29.11.12)
Xmas-Commerce: Drei Gründe warum Online den Präsenz-Handel schlägt (29.11.12)
94 Prozent der IT-Mittelständler suchen Software-Entwickler (29.11.12)
Couponing-Markt: Google kauft Firma für Gutschein-Targeting (29.11.12)
Couponing-Markt II: US-Schnäppchenportal Living Social schwächelt (29.11.12)
Amazon Publishing kommt 2013 nach Europa (29.11.12)
Arbeitnehmer stehen auf BYOD (29.11.12)
Immer weniger verkaufte CD-Rohlinge (29.11.12)
"Dumb-TV": Wieso Smart-TV einen gewaltigen Pferdefuß hat (29.11.12)
Kultureinrichtungen starten Deutsche Digitale Bibliothek (29.11.12)
Mobile Offensive: Weltbild und Hugendubel bieten neuen Tablet PC 4 (29.11.12)
Kontakte in der Nähe finden: Xing-App mit ortsbasierten Netzwerken (29.11.12)
SMS wird 20 Jahre und hat wenig zu feiern (29.11.12)
Amazon Web Services kündigt Amazon Redshift an (29.11.12)
BVDW-Vize: Geschäftsführer Harald R. Fortmann geht bei Pixelpark Performance (29.11.12)
Publishing: Grazia erweitert Digital-Angebot (29.11.12)
Österreichs erste Online-Versandapotheke ist online (29.11.12)
Cannes Lions: Coca-Cola ist Creative Marketer of the Year 2013 (29.11.12)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?