Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Döpfner ruft um Hilfe: EU soll gegen Google vorgehen

27.05.14 Der Vorstandschef von Axel Springer zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Mathias Döpfner Mathias Döpfner in Expertenprofilen nachschlagen ruft die EU um Beistand gegen Intimfeind Google an: Die Europäische Union tue zu wenig gegen den marktbeherrschenden Internetriesen, der eigene Dienste in der Suche bevorzuge, berichtet die Welt zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Zwar gibt es zwischen Spinger als Verlag und Google als Suchmaschine keine unmittelbare Konkurrenzsituation.
Allerdings betreibt Döpfner seit Jahren eine auf Zukäufen und Akquisitionen beruhende Digitalisierungs-Strategie voran, bei der sich Spannungsfelder mit Google ergeben.

Kompromiss-Angebote von Seiten Googles schlägt Döpfner aus: Eine von der EU angeregte Pflicht zum bevorzugten Werbefenster-Verkauf an Konkurrenten wie Springer bezeichnete er indirekt als Zwang zu "Schutzgeldzahlungen" an Google.

(Autor: Sebastian Halm)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Mathias Döpfner
Firmen und Sites: asv.de welt.de
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 27.05.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?