Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Mobile E-Mail-Nutzung gewinnt weiter an Boden

07.12.11 Nutzer verwenden mobile Endgeräte häufiger zum Öffnen und Lesen von E-Mails. In den vorangegangenen sechs Monaten hat die Nutzung um 34 Prozent zugenommen. Das sagen die Ergebnisse der Studie 'Smartphone, Webmail oder Desktop: Wo lesen wir unsere E-Mails heute?' von Return Path. Danach werden besonders gern auf dem iPad Mails abgerufen (plus 73 Prozent).

Die Wahl der Plattform für das Öffnen von E-Mails hängt wesentlich davon ab, wann dies geschieht. An den Wochentagen dominiert der Desktop, während an Wochenenden verstärkt mobile Endgeräte zum Einsatz kommen. Die Return Path-Studie verzeichnet an Wochenenden eine deutlich geringere Nutzung des Desktop-Clients, was mit einem Anstieg bei der Verwendung mobiler Endgeräte und Webmail korrespondiert. Der Montag zeigt gleichermaßen starke Frequentierung von Webmail und Desktop, und ist somit der Tag, an dem am wenigsten E-Mails auf mobilen Endgeräten geöffnet werden.

In der aktuellen Studie wird ein Unterschied in den Nutzungsmustern an Wochenenden gegenüber den vorangegangenen sechs Monaten deutlich: Während zuvor die Webmailnutzung an Sonntagen Spitzenwerte erreichte und die mobile Nutzung jäh abfiel, ermittelte Return Path für den aktuellen Zeitraum an Samstagen wie Sonntagen eine nahezu konstante Nutzung von E-Mail auf Smartphones und Tablet-PCs sowie Webmail.

(Autor: Susan Rönisch)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 07.12.11:
Premium-Inhalt Onlinemarktplätze: Warum sich Ebay-Alternativen für Onlinehändler lohnen (07.12.11)
Premium-Inhalt Aufstand der Knöpfe oder wie kleine Marktplätze Ebay gerne vom Thron stoßen würden (07.12.11)
Globale Werbeausgaben 2012: Deutschland wächst mit Online als Treiber (07.12.11)
Infografik: Wer nutzt Google Plus? (07.12.11)
Wenig Erfolg: Horizont stellt 'Horizontpeople' ein (07.12.11)
Mobile E-Mail-Nutzung gewinnt weiter an Boden (07.12.11)
Smart Shopping Guide ist Wegweiser für Verbraucher im mobilen Shopping (07.12.11)
Berliner Verlage machen es vor: Hardcover und E-Book als Paket (07.12.11)
EU-Kartellbehörde ermittelt gegen den E-Book-Verkauf via iTunes (07.12.11)
Facebook: Software-Panne erlaubt Nutzern Zugriff auf fremde Privatfotos (07.12.11)
Otto setzt auf virtuelle Anprobe im Augmented Reality-Shop (07.12.11)
Facebooks Timeline startet in Neuseeland (07.12.11)
Multichannel: Im Weihnachtsgeschäft zählt jeder Vertriebskanal (07.12.11)
Zehn Milliarden Downloads im Android-Market (07.12.11)
Zwei von drei EGovernment-Projekten scheitern (07.12.11)
Bitrix mit neuem CRM (07.12.11)
Business Intelligence: Palo heißt jetzt Jedox (07.12.11)
DHL erlaubt nun auch Giropay (07.12.11)
Evangelische Kirche entdecken das Social Web: Landesbischof twittert und postet (07.12.11)
Vorstellung abgesagt: "Sonnenallee" ist nicht auf Youtube zu sehen (07.12.11)
Webtrekk stärkt Produktentwicklung und International Sales (07.12.11)
Digitalagentur Weitclick erweitert Projektmanagement-Team (07.12.11)
Geschäftsführerwechsel bei Aha.de Internet (07.12.11)
Bmp Media Investors finanziert den Social TV Guide Tweek TV (07.12.11)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?