Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Media-Saturn übernimmt iBood.com und baut Pure-Play-Angebote aus

16.04.15 Lange wurde darüber spekuliert, nun ist es soweit: Die Media-Saturn-Gruppe übernimmt die niederländische Verkaufsplattform iBood.com und will damit ihre Pure-Play-Angebote weiter ausbauen.

 (Bild: iboot.com / Screenshot: iBusiness)
Bild: iboot.com / Screenshot: iBusiness
Die Media-Saturn-Gruppe zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser baut ihr Pure-Player-Geschäft aus und übernimmt zu einem ungenannten Kaufpreis mehrheitlich die niederländische Liveshopping-Plattform iBood.com zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Das Unternehmen soll unter dem Dach der Electronics Online Group (EOG) von Media-Saturn geführt werden, auch wenn die Gründer Joran Prinssen Joran Prinssen in Expertenprofilen nachschlagen und Dennis Sanders Dennis Sanders in Expertenprofilen nachschlagen weiterhin als geschäftsführende Gesellschafter für iBood.com verantwortlich zeichnen.

Hinter dem Deal steckt mehr als eine strategische Übernahme. Zugleich handelt es sich um eine Machtdemonstration im Streit der verfeindeten Media-Saturn-Gesellschafter. Noch vor wenigen Wochen wetterte Media-Saturn-Gründer Erich Kellerhals Erich Kellerhals in Expertenprofilen nachschlagen in seinem Blog zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser offensichtlich auf die nun vollzogene Übernahme bezogen: "Wenn das Unternehmen 2015 erworben wird, verhält sich Herr Pieter Haas erneut treuwidrig und schädigt die Firma Media-Saturn. Diese Metro/Koch-Methoden zerstören jedes Vertrauen in die Führung eines Unternehmens, verhindern somit auch den Erfolg." Bei Pieter Haas Pieter Haas in Expertenprofilen nachschlagen handelt es sich um den Geschäftsführer von Media-Saturn, der zugleich Vorstand beim Mehrheitseigner Metro ist. Olaf Koch Olaf Koch in Expertenprofilen nachschlagen ist Vorstandschef der Metro-Gruppe.

iBoot bietet täglich wechselnde Aktionsverkäufe von Artikeln aus den Bereichen Elektronik, Health & Beauty und Home & Living. Das Unternehmen machte 2014 einen Umsatz von 36,4 Millionen Euro und soll der Media-Saturn-Gruppe "neue Kundensegmente zuführen" und die "offensive Wachstumsstrategie" im Pure-Play-Segment unterstreichen, teilte das Unternehmen mit.

Anfang April hatte Media-Saturn bereits den insolventen Hersteller von E-Books, txtr, aufgekauft. Media-Saturn plant außerdem weitere produktgruppenspezifische Online-Pure-Player zu starten.

(Autor: Dominik Grollmann)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 16.04.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?